Performance mit 1. Buchung -26%

Servus zusammen,

ich habe PP mittlerweile eingerichtet und auch die historischen Kurse weitestgehend mit der dynamischen URL versehen. Soweit so gut :wink: Das komische ist nur, nachdem ich die Kurse aktualisiert habe zeigt mir PP bei meiner Performance im ersten Monat meines Depots (2014) direkt -27% an. Die Fehler bilden sich dann natürlich in der Heatmap usw ebenso ab…

Ich lege alle Buchungen normal auf dem Referenzkonto an, welches natürlich ausschließlich negativ Buchungen sind. Das Referenzkonto wird lediglich für die Käufe genutzt (ohne Ausgleich), ich habe es deshalb aus der Performanceberechnung herausgenommen.

Im Fehlerprotokoll sagt er auch: “Warnung: Veränderung ohne Kapital: -1,99 am 06.01.2014”

Ich bin mir nicht sicher, ob das Problem etwas mit den Kursen zu tun hat oder an einer ganz anderen Stelle angesetzt werden müsste. Bevor ich die Kursen gestern aktualisiert habe, standen bereits -10% im ersten Monat. Für mich sieht es so aus, als würde er die negativen Buchungen in die Berechnung mit einbeziehen?!

Habt ihr eine Idee, wo es hier hängen könnte?

Danke und Grüße
Thomas

Hier dürfte auch der Fehler zu suchen sein, denn keine Buchung ohne Gegenbuchung! Alternativ zum Kauf wäre die Einlieferungen, die ohne Gegenbuchung auskommt.

Gruß
Marco

2 Like

Danke für deine Info. Sollte ich dann für jeden Tag die Gegenbuchung manuell erstellen? Oder muss ich alles neu rein laden als Einlieferung? :wink:

Wie würdest du vorgehen?

Die mE best practice wäre die vorhandenen Buchungen in Ein- / Auslieferung umzuwandeln und vor dem Speichern kurz überprüfen, ob die Kennzahlen jetzt passen. In der Übersicht zum jeweiligen Wertpapier kannst du dann unten unter Umsatz die einzelnen Buchungen via rechtem Mausklick umwandeln.

Gruß
Marco

Servus Marco,

leider hat die Umwandlung aller Buchungen nichts an der Performance verändert…irgendwas passt hier immer noch nicht. Anbei mal ein kleiner Screenshot, wie es aussieht…Könnte es sein, dass ich das Protofolio komplett neu anlegen muss um alles “sauber” zu starten?

Erster kauf war am 05.01.2014, ich habe diesen Tag auch überall als “Beginn” für die Performanceanzeige / Berechnung ausgewählt. Das sollte ja passen?

Gruß
Thomas

Das ist wirklich merkwürdig. Da du ja keine Ein- / Auszahlungen benutzt bleibt eigentlich nur das einer der Trades falsch eingetragen wurde (bspw. Betrag in Euro anstelle USD, falsche Stückzahl, Währung des WPs in Euro aber Kursquelle USD oder ähnlich).

Ich würde ggf. einmal alle Wertpapiere ib der Kursgrafik überprüfen, ob die Trades plausibel eingezeichnet sind oder ob es Auffälligkeiten gibt.

Es wäre hilfreich für die Fehlersuche, ein Minimalbeispiel zu erstellen.

Da Du schreibst, dass das Problem auftritt, seit Du Kurse aktualisiert hast, liegt die nahe, dass es damit zu tun haben könnte. Hast Du ein Wertpapier deutlich über dem (damals aktuellen) Kurs gekauft?

Danke für eure Antworten. Ich glaube ich habe das Problem gefunden. Die ersten beiden Käufe waren eigentlich noch von vor 2008, damals waren es natürlich auch mehr kaufe. Bei einem Depotübertrag wurden diese dann neu eingeliefert als 1 Kauf pro Fonds. Ich habe keine alten Kaufpreise mehr, weshalb die Werte von Tag des Übertrages herangezogen wurden. Ich denke genau hier ist das Problem :wink: Ohne diese beiden Fonds ist alles super. Ich glaube fast ich komme nicht drum herum diese aus der Berechnung heraus zu lassen…

Bzw. ich muss mir mal anschauen ob ich die Bestände trotzdem irgendwie rein bekomme. Habt ihr das schonmal gemacht mit Aktien / Fonds aus Altbeständen? Ich habe leider lediglich die letzte Abrechnung des alten Depots und dann die Einlieferung in das neue Depot…

Danke und Grüße
Thomas