Prämien (Werbeprämie und Eröffnungsprämie) verbuchen

Hallo zusammen!

Ich benutze das tolle Programm Portfolio Performance derzeit für P2P und Aktien. Nun würde ich gerne meine Prämien einpflegen, die aus

  • einer Werbeprämie bei Bondora

  • einer Eröffnungsprämie von comdirect

  • und einer Werbeprämie bei comdirect

bestehen. Wie würdet ihr diese am sinnvollsten einbuchen, sodass sie auftauchen, aber das Gesamtbild nicht zu sehr verzerren und die Verbuchung performancetechnisch Sinn macht?
Über Zinsen oder Gebührenerstattung eventuell?

Vielen lieben Dank und liebe Grüße!

Hallo oldduck,

wenn du diese Dinge gerne berücksichtigen möchtest, würde ich nach dem Ausschlussverfahren vorgehen:

  • es ist ein Geldzufluss
  • also Einlage, Zinsen, Gebührenerstattung, Steuerrückerstattung, Verkauf oder Dividende
  • bei einer Gebührenerstattung, einer Steuerrückerstattung oder einer Dividende wirst du in PP nach einem Wertpapier gefragt
  • verkauft hast du auch nichts
  • bleibt nur Einlage oder Zinsen
  • Einlagen sind auf jeden Fall performanceneutral (Zinsen glaube ich nicht)
  • dann also als Zinsen einbuchen (wobei ich dann aber nicht weiß, wie sich das Performancediagramm verhält, wenn du z.B. noch keine weiteren Performancebringer hast, also quasi auf 0 EUR x EUR Zinsen bekommst - ausprobieren)

Ich hoffe, ich konnte helfen

Sicher? Nimm mal ein Konto das nicht mit einem Depot verknüpft ist, und teste nochmal. Also ich habe eine Eröffnungsprämie als Gebührenerstattung gebucht, ist auch wie erwartet renditewirksam.

Hallo ProgFriese,

nein, nicht sicher :sunglasses:. Mist, habe extra PP aufgemacht und nachgschaut. Solche Konten habe ich bei mir leider nicht.

Danke für den Einwand. Dann kann man seinen Bauch entscheiden lassen, ob es Zinsen oder eine Gebührenentlastung ist.

Danke noch mal und munter bleiben

Ich behandle so etwas als Einlage. Insbesondere Prämien aus einem Kunden-werben-Kunden-Programm sind quasi eine Bezahlung für eine Tätigkeit. Bei Neukundenprämien kann man eher an eine Art vorgezogene Erstattung von künftigen Gebühren denken; würde ich aber auch nicht so machen.