Sparpläne mit PDF-Import nutzen

Hallo
Ich nutze PP nun seit einiger Zeit.
Meine Sparpläne importiere ich ein mal im Monat aus den entsprechenden PDF meines Anbieters, klappt auch problemlos und die Aktien(anteile) werden ordentlich verbucht.

Allerdings findet so der Unterpunkt „Sparpläne“ in PP keine Verwendung.

Kann man die Sparpläne noch auf simple Weise mit demUnterpunkt verbinden oder ist das beim automatischen Import nicht vorgesehen?

LG
Andre

Hallo Andre,

die Option für Sparpläne in PP dient lediglich als Plan B, falls der Import via PDF nicht durchgeführt wird. Dadurch bekommt der User eine Buchungsvorlage und braucht nur noch geringfügige Änderungen vornehmen.

Die Zuordnung via der Import Funktion wäre zwar grundsätzlich möglich, aber wie kann einwandfrei zwischen Sparplan und regulären Kauf unterschieden werden?

Fazit, die Funktion ist nur dann sinnvoll wenn man keine PDF Buchungen importeren kann.

Alles klar Ragas!
Dann bleibt der Menüpunkt bei mir ungenutzt!
Danke für die schnelle Antwort!

„Die Zuordnung via der Import Funktion wäre zwar grundsätzlich möglich, aber wie kann einwandfrei zwischen Sparplan und regulären Kauf unterschieden werden?“

Eine Möglichkeit, wäre evtl. beim Import die Nachkommastellen der gekauften Anteile auszuwerten.
Einzelkauf in der Regel „Komma 0“ und beim Sparplan diverse Nachkommastellen.
Das könnte in 99.99% funktionieren, da man beim Sparplan selten auf ganze Stücke kommen wird.

LG Andre