Verbuchung eines Aktiensplits passt Kurse falsch herum an

Servus,

ein Unternehmen, von dem ich Aktien halte, hat einen Aktiensplit (10:1) durchgeführt.

Vor Durchführung des Splits habe ich 50 Aktien gehalten, danach folglich 500. Der Kurs hat sich dementsprechend reduziert.

Als ich versucht habe in PP diesen Vorgang zu erfassen, hat dies allerdings nur zum Teil funktioniert. Die Anzahl der Aktien wurde korrekterweise auf 500 angepasst, PP möchte jedoch den Kurs um den Faktor 10 nun erhöhen und nicht reduzieren.

Kann mir hierbei jmd helfen?

P.S. Diesen Beitrag habe ich bereits unter “Aktiensplit buchen” gepostet.

Bildschirmfoto 2021-11-12 um 08.57.10

Bildschirmfoto 2021-11-12 um 08.57.39

Bildschirmfoto 2021-11-12 um 08.57.47

2 Likes

@nw94: Danke für deine ausführliche Beschreibung. Ich bin zuversichtlich, dass der Fehler in der nächsten Version behoben ist .

Grüße
OnkelDok

Da das Update auf sich warten lässt und dieser Fehler mir das gesamte Portfoilio zerschießt: Gibt es eine Möglichkeit, die berichtigten Files selbst irgendwie auf dem eigenen Rechner zu implementieren?

Die alten Kurse löschen und die neuen Kurse per CSV mit Split neu importieren?

Die gibt es bei Ariva auch noch rückwirkend. Man muss nur den Haken bei Split machen.

@JTM: Das Update (0.56.1) ist nun verfügbar:

2 Likes