Web Scraping mit XPATH

Hallo liebe PPflers!

erstmal riiiiieeeeeeesiges Lob für das tolle Stückchen Software und für dieses tolle Forum hier :star_struck:
Ich benutze PP schon seit einiger Zeit und habe noch nichts vergleichbares gefunden. Bisher habe ich viel mit Google-Sheets gearbeitet.
Und heute kam mir eine Idee für ein zusätzliches Feature:

Viele kennen vielleicht die Funktion in Google-Sheets mittels XPATH Text aus beliebigen öffentlich zugänglichen Webseiten in eine Tabellen-Zeile zu importieren.
Wäre es nicht wunderbar wenn das auch mit Portfolio-Performance ginge?

Die Funktion klingt erstmal ziemlich ähnlich dem Abruf der historischen Kurse, aber ich meine etwas anderes. Am besten mal an einem Beispiel erklärt:

Ich habe mir 3 zusätzliche Attribute für die Watchlist erstellt in die ich bestimmte Scores aus verschiedenen Seiten eintrage. Momentan pflege ich diese zusätzlichen Spalten aber noch von Hand. D.h. ich besuche die Webseite, gucke mir den aktuellen Score an und tippe ihn in die Spalte ein.

Bei Google-Sheets konnte ich das automatisiert in meine Tabelle eintragen lassen (wenn auch ein bisschen träge wegen der zusätzlichen Ladezeit manchmal).
Eine grobe Anleitung für Google Sheets findet sich z.B. hier:

Gibt es schon sowas in der Art in PP?
Also nicht nur der Abruf von historische Kurse sondern von x-beliebigem Text, der über XPATH von verschiedenen Webseiten importiert werden kann?
Idealerweise müsste man das Rad nicht nochmal komplett neu erfinden und könnte die gleiche Syntax (Regex) verwenden wie in Google Sheets.

Habe ich letzten auch hier geposted Gesamtsumme aus Vermögensaufstellung in Google Spreadsheet einfügen

Nein, du willst Daten aus PP in Google Spreadsheet bekommen; hier geht es darum, Daten aus dem Web in PP zu bekommen.

1 Like