Wie ein zweites Portfolio zur Simulation erstellen?

Zunächst mal Lob für das tolle Programm!
Es hat mich zwar einiges an Schweiß und Arbeit gekostet, aber jetzt habe ich meine beiden Depots mit 1 Aktie, einem Fond und 8 ETFS und alle Buchungen seit September 2016 abgebildet und die historischen Kurse soweit sie auf Onvista verfügbar waren eingepflegt.

Ich würde jetzt gern ein zweites Portfolio anlegen um dort Sparpläne zu simulieren. Wie hätte mein Depot abgeschnitten, wenn ich mich an Kommer oder an das Pantoffelportfolio gehalten hätte? Oder wenn ich zusätzlich am Zeitpunkt X eine Summe Y in ETF Z investiert hätte. In der Praxis habe ich eher aus dem Bauch heraus nach interessanten ETFs gesucht und so innerhalb eines Jahres mein Tagesgeld umgeschichtet.

Ich habe also ein zweites Portfolio angelegt und dabei keinen eleganten Weg gefunden, wie ich meine mühsam geschaffenen Daten aus dem ersten Portfolio übernehmen kann. Mir geht es um die Daten zu den ETF, also Kursdaten und Einstellungen. Ich habe es mit einer Speicherung von Portfolio1 unter einem neuen Namen und dann Löschen der Buchungen versucht. Das würde aber zum einen ewig dauern, weil man offenbar jede Buchung einzeln löschen muss. Und zum Anderen bleibt meine Vermögensaufstellung offenbar unverändert. Zumindest das Diagramm blieb unverändert? Ich bin mir da nicht ganz sicher, weil ich den Versuch abgebrochen habe.

Wie gehe ich am einfachsten vor, wenn ich zB simulieren will, dass ich im Jahr 2010 eine Summe X aufs Referenzkonto packe und dann ab 2012 Sparplan A mit einem meiner vorhandenen ETFs bespare?
Noch schöner (aber wahrscheinlich nicht möglich) wäre es natürlich, mit meinen tatsächlich getätigten Kauf und Verkaufsdaten zu rechnen: Was wäre passiert, wenn die ich Käufe und Verkäufe nicht in ETF x, sondern in ETF Y gemacht hätte?

Es gibt leider auch keine (dauerhaft) einfachen Weg.

Was geht ist: beide Dateien nebeneinander aufmachen und per Drag und Drop die Wertpapiere rüberziehen. Allerdings kann man die nur in eine “Watchlist” rüberziehen (über den Plus Button anlegen).

Oder Du bist mutig und editierst die XML Datei: neue, leere Datei anlegen, dann den ersten Block mit den Wertpapiere und Kurse rüber kopieren.

Wie gesagt: das funktioniert einfach für den initialen Abgleich.

Alternativ könntest Du das in der Datei selber modellieren und über einen Filter je nach dem das eine oder andere Depot auswählen. Grundsätzlich ist das sehr schwer so einen Vergleich zu machen (oder sehr aufwändig weil man Dividenden, Gebühren, etc. vergleichen müsste).

Danke. Ich werde beides mal testen. Wahrscheinlich reicht mir schon Drag and Drop.