Zusätzliche Informationen pro Wertpapier


#1

Zuerst einmal ein große DANKESCHÖN, mit Deinem sensationelle Programm macht die Verwaltung seine Wertpapiere wirklich viel Freude.

Was mir fehlt sind ein paar Zusatzinfofelder pro Aktie, Informationen die ich mir im Moment auf Schmierzettel notieren muss. Das sind zB. Dividenenbetreffende Informationen: Ex-Tag, zukünftige Dividenden in absoluten Werten, zukünftige erwartete Dividendenrentabilität in %, diverse Kennzahlen wie KGV oder andere, dann beim Broker gesetzte Stop Loss Werte, erwartete Kurse uam.

Nichts davon muss automatisch importiert werden, mir reichen Notizfelder mit individueller Namensbezeichnung nach denen man sortieren kann und die man je nach Darstellungsform auch ein- oder ausblenden kann.

Oder kann man das jetzt schon irgendwie lösen und ich habs nur übersehen?


#2

Du kannst unter Einstellungen beliebige Attribute anlegen und dann pro Wertpapier befüllen.


#3

Ich war blind. Vielen Dank!


#4

Das würde ich auch gerne haben, allerdings nicht im Attribute-Feld, sondern in der Wertpapier-Eingabemaske, damit man diese auch auf den Performance-Ebenen anzeigen und verwenden kann. Des weiteren könnte man dann auch in der Dividendenansicht nicht nur die akkumulierten Dividenden sehen, sondern um eine Prognose über die zu erwartenden weitere Entwicklung für das laufende Jahr.

Also z.B. Man kann eingetragen:

  • aktuelle/zukünftige Dividende = x.xx €

  • Periodizität: yy Monate oder den berechneten Wert aus dem Diagramm Performance-Wertpapiere

Das Ergebnis könnte dann in etwa so aussehen:



#5

Genau das stelle ich mir auch vor.
So eine Art zusätzliche Dividendenanalyse, die zeigt wie sich die Dividendenrendite über die Zeit entwickelt oder aber auch, wie die Rendite ausschaut, wenn man um aktuellen Kurs nachkauft.

Im PR 926 hatte ich schon einmal begonnen, die Berechnung anzupassen - aber dort erscheint dann eher die mittlere Dividendenrendite - da ist noch bissel was zu tun :wink:

Im Endeffekt würde ich verschiedene Wertpapiere auch gerne sowohl historisch als auch zukünftig analysieren, quasi als “noch zu erwartende” Dividendenzahlungen.
Für die bereits gekauften Wertpapiere interessiert mich sowohl die durchschnittliche Dividendenrendite (wie im PR oben) als auch die aktuelle Dividendenrendite - denn diese erhöht sich ja auch bei Dividendenerhöhungen.