Abbildung von Verkauf der Bezugsrechte bei Kapitalerhöhung gegen Bareinzahlung

Hi,

wie buche ich das im Betreff Genannte richtig in PP?

Im konkreten Fall ist das bei der Lufthansa so der Fall. Bezugsrechtfaktor ist 1:1.

Beispielhaft:
Ich habe 1000 Aktien.
→ Ich hatte 1000 Bezugsrechte
→ Ich habe 1000 Bezugsrechte verkauft
→ Ich habe 1000 x ca. das Delta “akt. Kurswert Lufthansa zu Bezugsrecht” mitgenommen.

Im Diagramm ist der Kurzs der Lufthansa nun nat. 50% in den Keller gerauscht. Und diesen Differenzbetrag habe ich “erlöst”.

Wird sicherlich nicht der erste Fall dieser Art sein :wink:

Danke Euch! VG

Wird auch hier gerade diskututiert Kauf Lufthansa-Aktien über Bezugsrecht

Da die Bezugsrechte eine eigene WKN erhalten zu scheinen haben, würde ich es über ein neues Wertpapier in PP abwickeln. Vielleicht wäre folgendes eine Vorgehensweise:

  • Bei Lufthansa eine Dividende in Höhe deiner Bezugsrechte buchen
  • In der WKN der Bezugsrechte dann einen Kauf buchen
  • Anschließend einen Verkauf buchen
    Solltest du keine Transaktionsgebühren oder Steuern beim Erhalten der Bezugsrechte und beim Verkauf selbiger bezahlt haben, kannst du natürlich die beiden letzten Punkte weg lassen.