Beiträge verschwunden

Mir ist kürzlich zweimal aufgefallen, daß Beiträge aus Threads (in beiden Fällen Antworten des ursprünglichen Threaderstellers) kurz danach wieder verschwunden waren, und zwar „rückstandsfrei“, d.h. kein Hinweis „Beitrag zurückgezogen“ oder „Beitrag ausgeblendet“. Nach meinem Eindruck waren sie auch nicht Spam, beleidigend o.ä. Wie kommt das? Beobachtet habe ich das in diesen Threads:

Beiträge, die keine Inhalt beinhalten, außer einem Danke an einen Autor oder der Information, dass man das gleiche Problem hat, werden im Forum ggf. gelöscht. Der Autor wird darüber benachrichtigt und gebeten, stattdessen den entsprechenden Beitrag mit dem Herzsymbol :heart: zu „liken“. Damit kann Zustimmung bzw. Dank ausgedrückt werden.

Die Likes werden ausgewertet und haben z.B. Einfluss auf die Vertrauensstufe im Forum. Ein Beitrag mit einem „Vielen Dank“ ist ohne Zweifel nett gemeint, kann aber nicht positiv berücksichtigt werden. Stattdessen holt er das Thema nach oben und in die Aufmerksamkeit vieler Leser, obwohl keine neue Information für die allermeisten Leser vorhanden ist. Ein neuer Beitrag löst z.B. ggf. viele Benachrichtigungen im Forum und per E-Mail aus. Ein Like löst eine gezielte Benachrichtigung an den Nutzer aus, der das Like erhalten hat.

Hm. Einerseits nachvollziehbar, andererseits geht damit die Information verloren, daß die TE ihr Problem als gelöst betrachten, wenn sie nicht noch einmal aktiv werden – was sie oft nicht werden. Im zweiten Fall hatte der TE auch noch sein Unverständnis über das Programmverhalten ausgedrückt, was eine Erklärung bzw. einen Link zu einer Erklärung hätte veranlassen können.

Aber jedenfalls gut, daß es kein technisches Problem ist.

Mmh, guter Punkt. Themeneröffner können ein Thema auch gelöst markieren. Sofern mehrere Nutzer aber Probleme im gleichen Thema diskutieren (was bei der gleichen Symptomatik ja sinnvoll und gewünscht ist), funktioniert das nicht. Stimmt leider :thinking: