Datenschutz? Werden meine Daten extern gespeichert oder sogar an Dritte weitergegeben?


#1

Hallo,

ich bin ziemlich neu hier und wollte wie im Betreff zu lesen, mich darüber informieren ob meine eingepflegten Daten bei PP auch noch wo anders außer auf meinem Rechner gespeichert werden? Wie sieht es hier mit dem Thema Datenschutz/Datensicherheit aus?

Grüße
Chris


#2

Hallo Chris,

PP speichert dir getätigten Buchungen in einer XML-Datei, entweder als reine Textdatei oder verschlüsselt mittels AES. Darüber hinaus werden keine persönlichen Daten extern verwaltet.

Gruß
Marco


#3

In Ergänzung zur Antwort von @Ragas:
Es ist Deine Entscheidung und auch Deine Verantwortung, wo Du diese XML-Datei ablegst. Du kannst sie auf Deine Festplatte legen, einen USB-Stick, in die Cloud, ausdrucken (bitte nicht :wink: ), …

Daten- bzw. Informationssicherheit hat mehrere Aspekte, u.a. Vertraulichkeit und Verfügbarkeit.
Mal praktisch: Wenn Du Dein Portfolio nur auf einem USB-Stick speicherst und sonst nirgendwo, kannst Du den Zugriff darauf sehr gut einschränken. Geht der USB-Stick kaputt, sind die Daten dann aber auch genauso sicher weg.
Legst Du ein Backup in die Cloud, sinkt das Risiko, dass Du die Daten verlierst. Das Risiko, dass jemand unbefugt Zugriff darauf erlangen könnte, steigt.
Verschlüsselung kann hier ein Gegenmittel sein. Dann muss das Passwort entsprechend geschützt werden (gegen Dritte und gegen Verlust).

Du solltest Dir daher ein paar Gedanken darüber machen, wo und wie Du Deine Daten abspeichern willst und ob und wie Du ggf. Sicherheitskopien erstellst (die z.B. bei Dritten liegen können). Aber wichtiger Punkt: Es ist Deine Entscheidung.

Ein Aspekt, der in meinen Augen die Datensicherheit nicht einschränkt, aber der Vollständigkeit halber erwähnt werden sollte:
Für den Abruf von Kursdaten von einer Kursquelle muss die Information, für welche Wertpapiere Du Kurse haben möchtest, d.h. welche Wertpapiere Du in PP angelegt hast, an einen Dritten übertragen werden. Das ist in etwas so, als ob Du mit Deinem Browser auf eine Finanzseite gehst, nach ein paar Aktien suchst und Dir die Kurse anschaust.

Es wird dabei aber nicht übertragen (weder wenn Du selbst Kurse nachschaust, noch wenn PP Kurse abruft),

  • ob Du diese Wertpapiere im Depot hast oder nicht, sprich: ob es dafür Buchungen gibt (oder Du sie nur beobachtest) oder
  • um welches Depot oder welche Person es geht.

Übertragen wird Deine IP-Adresse, die eben bekannt gegeben werden muss, wenn Datenverkehr im Internet stattfinden soll.


#4

Danke für eure Antworten

Gruß Dominik