Delta-Diagramm für ausgewählte Aktien

Hallo,

ich hätte an so einer Funktion auch Interesse. Gibt es hier schon Neuigkeiten? Würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

Viele Grüße,
Dominik

2 Likes

Ich bin ebenfalls auf der Suche nach einem Diagramm, das den Delta-Wert über die Zeit darstellt, und bei der ich - wie bei anderen Diagrammen auch - eine oder mehrere Datenreihen auswählen kann (und natürlich den Berichtszeitraum).

Viele Grüße,
Frank

4 Likes

Hallo,

ich hätte an so einer Funktion auch Interesse. Gibt es hier schon Neuigkeiten? Würde mich auf jeden Fall sehr freuen.

Viele Grüße

2 Likes

Hi,
ich wünsche mir auch solche Diagramme! :slight_smile:

Damit würde man auf einen Blick sehen, wieviel von der gewählten Datenreihe aus dem eigenen Geldbeutel und wieviel aus dem Markt kommt…

2 Likes

Bin auch für eine solche Funktion für Delta und “Einlagen und Entnahmen”.
Am besten an den ausgewählten Datenreihen orientiert bzw. an deren Depot(s). Wenn es sich an den Aktienpositionen der Datenreihen orientieren würde, noch besser.

2 Likes

Hallo alle zusammen!

Ich füge hier meine Meinung hinzu, weil mir das deutsche Thema mehr gesehen erscheint als das Französische oder Englische. Entschuldigung im Voraus, wenn die Übersetzung falsch ist.

Diese Funktion würde mir sehr gefallen. Wenn ich derzeit beispielsweise nur meine Börsenkonten filtere (und nicht Spar- oder Lebensversicherungen) und das investierte Kapital zeige, betrifft dies das investierte Kapital aller Konten (Börse + Sparen). Ich möchte, dass dies auch das investierte Kapital filtert, um nur dasjenige anzuzeigen, das sich auf meine Börseninvestitionen bezieht.

Ist das klar?
Ich danke dir sehr !

2 Likes

Ich wäre schon zufrieden, wenn ich die Deltas verschiedener Depots darstellen könnte :slight_smile: Ich würde gerne sehen, welches Depot wie viel zum Gewinn beisteuert.

Ich kann diesen Wunsch nur unterstützen. Es wäre super, wenn man für das Delta (und auch für das “investierte Kapital”) flexibel die zu berücksichtigten Depots/Positionen auswählen kann.

1 Like

Hat denn jemand auch eine elegante Idee wie und wo man das Feature in der GUI unterbringt?
Im Chart “Vermögensaufstellung - Diagramm” ein neuer Punkt im Menü “Delta von…” und dann eine Datenreihe auswählen?

1 Like

Ich habe das auch auf meiner Will-ich-irgendwann-mal-machen-falls-ich-dazu-komme-Liste und hatte mir den Datenreihen-Dialog (in der Version mit Delta usw.) so gedacht:

  • Die Einträge unter „Allgemein“ fliegen aus der großen Baum-Auswahl heraus. Man wählt dort nur noch die zugrundeliegende Datenreihe (Gesamtportfolio, Filter X, Wertpapier Y, …). [Intern betrachtet: Man wählt, worauf der Snapshot berechnet wird.]
  • Darunter kommt ein zweites Auswahlfeld, in dem man die davon abgeleitete Datenreihe (bzw. die Ableitungsweise) auswählt: Wert, Delta, Dividenden, Einlagen/Entnahmen, … [Intern: Welches Feld aus dem Snapshot genommen wird.]
  • Darunter eventuell noch eine dritte Auswahl für vor Steuern/nach Steuern. (In der Version für das Diagramm Vermögensaufstellung gibt es diese Wahlmöglichkeit bisher gar nicht, aber z.B. für Dashboard-Widgets.)
7 Likes

Da ich die Thematik (Anzeige von Delta-Werten für Klassifizierungen) ebenfalls nützlich fände, hatte ich auch schonmal darüber nachgedacht mich daran zu setzen. Bin aber auch zunächst daran gescheitert (schnell) eine Lösung zu finden wie das in der Oberfläche erstmal prinzipiell ausehen könnte.
Mein erster Gedanke war für die Klassifizierungen (und entsprechend auch für die Filter/Konten/Depots) eine weitere Verzweigung anzubieten unter welcher dann die entsprechenden Datenreihen auswählbar wären. Bsp.:

  • Konten und Depots
    • Filter1
      • Investiertes Kapital
      • Wert
      • Delta
    • Filter2
      • Investiertes Kapital
      • Wert
      • Delta

Bisher fehlte mir die Ausdauer und Zeit mich mit der Thematik zu beschäftigen.

@chirlu: Deine Ausführungen finde ich recht zielführend. Wieviele Punkte stehen denn noch vorher auf deiner “Will-ich-irgendwann-mal-machen-falls-ich-dazu-komme-Liste”?
Würdest du generell aber eine Baumansicht behalten oder eine andere Darstellung wählen?
Mit Beibehaltung der Baumansicht würde doch nur der Zweig “Allgemein” entfallen und die Zweige “Klassifizierzungen”, “Konten und Depots” und “Wertpapiere” bestehen bleiben. Und quasi die Einträge des bisherigen Zweiges “Allgemein” in den Zweig “Konten und Depots” wandern, in einen neuen Unter-Zweig “Gesamtdepot”).

Wäre es sinnvoll da gemeinsam an einer Lösung zu arbeiten? So könnte man vielleicht Stück für Stück weiter kommen. Möglicherweise hat @tquelle auch Laune?

Beste Grüße!

5 Likes

Ich finde es übersichtlicher, wie oben dargestellt die zwei oder drei Ebenen zu trennen, d.h. in separaten GUI-Elementen. Die erste Auswahl könnte wie bisher als Baum bleiben, wie du auch schreibst:

Aber eben keine weiteren, ständig wiederholten Unterpunkte innerhalb des Baums, sondern eine separate Auswahl darunter.

Die ist recht gut gefüllt, aber ohne konkrete Reihenfolge. Das Problem ist derzeit, überhaupt zu einem der Punkte zu kommen.

2 Likes

Deine Idee gefällt mir, @chirlu. Du meinst quasi Anfangs eine recht schmale (wenig Verzweigungen) Baumansicht. Wenn man dort dann ein Listen-Element anklickt (Ein Konto/Depot/Filter/Wertpapier/Klassifizierung) dann soll es ein zweites GUI-Element geben (Liste oder Dropdown) in dem man dann die Datenreihe auswählt (Investiertes Kapital, Wert, Delta, …). Je nach Auswahl im Baum gibt es dann im zweiten Element entsprechende Auswahlmöglichkeiten.
Ein drittes Element könnte dann verschiedene Optionen der vorherigen Auswahl bereitstellen (vor/nach Steuern, …).

Ich habe mich bisher noch nicht mit den verfügbaren Datenreihen und deren Berechnungen für die Anzeige im Chart beschäftigt. Aber im ersten Schritt könnte man ja auch erstmal die aktuelle Auswahl für die aktuell verfügbaren Diagramme entsprechend deiner Vorschläge umsetzen. Oberfläche neu, aber verfügbare Datenreihen noch alt. Sozusagen als Vorbereitung auf dann mögliche neue Datenreihen.

Da wäre die Frage wie @AndreasB generell dazu steht die Oberfläche der Auswahl zu ändern.

4 Likes

Gibt es zu diesem Feature Request vielleicht mittlerweile ein Update? Ich habe eine Weile versucht dies in PP umzusetzen und bin dann auf diesen Foreneintrag gestoßen.

3 Likes

Hallo zusammen,

ein zugegeben sehr schlechter Workaround ist die Dupplizierung der Portfoliodatein und dann ein löschen der entsprechenden Wertpapiere, die man nicht in der Performance haben möchte.
Muss dann natürlich immer wieder wiederholt werden oder die Dateien möchten gepflegt werden.

2 Likes

Wie geht es deiner “Will-ich-irgendwann-mal-machen-falls-ich-dazu-komme-Liste” in dem Bezug? Und gibt es dabei Dinge bei denen man dich unterstützen kann?

Der Liste geht es gut, danke der Nachfrage. :wink: In den letzten Wochen bin ich aber zu gar nichts bezüglich PP gekommen. Und auch für die Zukunft will ich keine Prognose abgeben, wann ich möglicherweise was angehe.

1 Like

Hello!

I’ve implemented this

Which allows a statement of assets chart with multiple lines - e.g. investments to date along with total:

I have opened a PR here: Better data series for statement of assets by shivampaw · Pull Request #3754 · portfolio-performance/portfolio · GitHub


Hallo!

Ich habe das umgesetzt

Dies ermöglicht ein Vermögensaufstellungsdiagramm mit mehreren Zeilen – z.B. Bisherige Investitionen mit Gesamtsumme

Ich habe hier eine PR eröffnet: Better data series for statement of assets by shivampaw · Pull Request #3754 · portfolio-performance/portfolio · GitHub

2 Likes

@shivampaw hat eine erste Implementierung ge-pushed. In diesem Zusammenhang frage ich mich wie das UI sich verhalten sollte:

Frage an @chirlu und @OnkelDok (und natürlich alle in diesem Thread):

In dem aktuellen Dialog kann man mehrere Datenreihen gleichzeitig auswählen (in dem man die Shift-Taste gedrückt hält). Das passt nicht mehr gut zu dem zweiten GUI Element. Warum?

  • Es ist unklar auf welche Datenreihe sich das zweite GUI Element bezieht. Auf alle? Was wenn die gar nicht solche Optionen haben, wie z.B. die Wertpapiere?
  • Wenn man ein einzelnes Element selektiert, de-selektiert man die anderen. Damit “verliert” man die gewählten Optionen.
  • Oder ein ein Baum mit Checkboxen?
  • Oder Rechts den Baum mit der Auswahl und Links eine Liste aller ausgewählten Datenreihen? Rechts kann man mit Optionen hinzufügen, links kann man auch löschen, umsortieren, …

Schmeißt man ein paar Ideen rein.

Im ersten Wurf werden es vielleicht ein ausführlicher geschachtelte Baum - weil eben viel einfacher zu implementieren.

1 Like

@AndreasB: Sorry für meine späte Antwort…
So wirklich viel mehr Ideen habe ich nicht. Stimmt, die Mehrfachauswahl limitiert die Lösung mit zwei GUI-Elementen. Die einzige Möglichkeit die mir dazu einfällt ist, dass das zweite GUI-Element sich auf alle selektierten Datenreihen bezieht, aber in diesem zweiten GUI-Element dann nur die Optionen anwählbar/enabled sind, die bei ALLEN gewählten Datenreihen möglich ist.

Zunächst ein kompletter Baum wäre vielleicht wirklich die erste einfache Lösung um die Funktionalität zumindest erstmal anzubieten.

Vielleicht könnte man die Datenreihen im Baum lassen und für jedes Baumelement bei Klick ein separates GUI-Element öffnen lassen…nicht direkt als Zweig, sondern in der Art eines DropDown-Menüs (o.ä.). Und hinter dem Datenelement im Baum steht dann immer welche Option gewählt wurde.
Aber ist ja irgendwie auch ein Baum, nur dass der Zweig automatisch wieder zugeht, wenn man eine Option/Kind auswählt. Dies hat aber den Nachteil, dass man für jede Datenreihe nur eine Option auswhählen kann. Mit einem kompletten Baum wären alle Möglichkeiten wählbar.