Einstandskursberechnung


#1

Erstmal vielen Dank für diese tolle Software und die Arbeit die da drin steckt.
Ich habe mein Portfolio Historie eingegeben und sehe bei einzelnen Wertpapieren einen falschen durchschnittlichen Einstandskurs. Ich finde den Fehler nicht. In der Wertpapieren, hier den Umsätzen, werden die korrekten Einkaufskurse angezeigt.
Woran kann das liegen?

Herzliche Grüsse
eh


Teilverkäufe verfälschen Einstiegskurs
#2

Kannst Du hierfür ein Minimalbeispiel erstellen?

Siehe auch:


#3

Ich habe ein Wertpapier 2007 gekauft. ( Wienerberger).
Habe 2009 zugekauft. Habe 2010 verkauft und später neu gekauft.
Der Einstandspreis wird falsch berechnet.

ich weiss nicht, ob das als Beispiel ausreicht…

mfg eh


#4

Hast Du mal einen Blick in den verlinkten Beitrag geworfen? Ich finde in Deinem Beitrag leider keine der dort angesprochenen Informationen und daher reicht der als Beispiel auch nicht aus.

Hast Du bei Deiner Berechnung des Einstandskurses die FIFO-Regel beachtet?


#5

Sorry. Der Einstandskurs, also der dann durchschnittliche Einstandskurs passt nicht.
Der Einstandspreis passt.

mfg eh


#6

Danke. ich prüfe das nochmal und melde mich wieder.

mfg eh


#7

Ist bei der Prüfung etwas rausgekommen?
Ich habe nämlich ein ähnliches Problem:
Wertpapier Bechtle BC8.DE
EInlieferung zu einem bestimmten Kurs, Einstandskurs wird richtig angezeigt. (37,86)
Kursakualisierung, Einstandskurs stimmt nicht mehr (58,05)

Sie dazu mein Beispielsportfolio und meine screenshots im Anhang PP_Fehler_Bechtle.zip (271,7 KB)

Hab ich irgendwo einen Denkfehler? Ich habe das Ganze jetzt wirklich auf eine Einlieferung zu einem Kurs (Kauf macht keinen Unterschied) reduziert und der Fehler tritt immer noch auf …

Vielleicht gibts ja ne Lösung?

Danke schon mal im Voraus

Viele Grüße

Dieter


#8

siehe rechts oben - Berichtszeitraum