Erweiterung Kursdiagramm um SMA, weitere MA und Volumen


#1

Fortsetzung der Diskussion von :sunny: Neues & Nennenswertes:

Vielen Dank für die neue Funktion, die ich als sinnvolle Erweiterung der Kursdiagramme sehe.
Zwei Anregungen möchte ich dazu noch los werden:

  1. Da ja fast alle Techniker ihr eigenes Lieblings-MA haben, wäre doch eine Möglichkeit, die Beobachtungszeiträume flexibel z.B. in den Einstellungen zu hinterlegen eine tolle Sache.
    Evtl. könnte man dort auch noch zwischen simple, weighted, exponential … auswählen.
  2. Oft dient das Volumen als bestätigender Indikator oder zeigt Divergenzen an. Bestimmt könnte man die historischen Umsatzdaten zusammen mit den Kursdaten im Netz abholen und die Umsätze dann dem Diagramm hinzufügen?

Viele Grüße


Nutzer Feedback
#2

Das war der erste Schritt. Es hätte deutlich mehr Aufwand bedeutet dass frei konfigurierbar zu machen (liegt an den Internes des Source Code) darum haben wir das erst mal mit diesen beiden Zeiträumen gemacht. Aber je mehr nachfragen, desto mehr Anreiz da auch Zeit reinzustecken :wink:

Aktuell speichere ich die Umsätze nicht - PP hat also die Daten nicht. Ich schwanke immer - einerseits möchte ich kein Charting Tool bauen (da gibt es so viele bessere Werkzeuge) andererseits soll man für die Basics auch nicht unbedingt woanders hingehen müssen. Schon bei dem SMA habe ich überlegt. Ich sehe aber den Anwendungsfall. Wer damit leben kann, dass die Datei grösser wird, könnte es ja optional machen. Ich überlege es mir mal (bin allerdings jetzt erst mal in den Bergen zum Sommerurlaub).