ETF-Stammdaten von etf-data.com

Mit Version 0.50.0 hat MrMarvin PP erweitert um ETF Stammdaten von etf-data.com zu laden. In diesem Post will ich kurz die Neuerung beschreiben und bin gespannt auf Euer Feedback.

Wer ist etf-data.com?

Auf der Website heißt es:

We provide fundamental information about all ETFs, ETNs, ETCs and other fund-like products listed on all major European exchanges.

Dazu gibt es ein „free tier“ mit dem man - Stand heute - Informationen zu kleineren Depots abrufen kann.

ETF Data API can be called for FREE up to a certain number of requests daily. The number of free requests may change day-to-day, as we closely monitor abuse.

Nevertheless, it should always be enough for someone just exploring the API and doing small individual research. In case that these requests are not enough, you will need to subscribe to one of the plans listed below.

Welche Information hat etf-data.com zu ETFs?

Details findet Ihr auf ETF Data API - Complete overview of European funds updated daily

Attribute sind

  • Provider
  • Domicile
  • Replication Method
  • Distribution Type
  • Sector Allocation (nach den Top Level GICS Kategorien)
  • Country Allocation

Wie funktioniert das in PP?

Wertpapiere werden auf etf-data anhand der ISIN identifiziert. D.h. die Wertpapiere müssen eine gültige ISIN in PP gepflegt haben.

Die Daten werden entweder als Attribute an das Wertpapier gehängt (wie man auch schon heute beliebige Attribute definieren kann) oder das Wertpapier wird in der Klassifizierung entsprechend einsortiert.

In der kommen Beispieldatei sieht das dann wie folgt aus:

Oder zum Beispiel die Klassifizierung nach Branchen:

Und nach Ländern:

Was muss man konfiguieren?

Die Attribute an den Wertpapiere werden automatisch neu angelegt. Es werden keine existierenden Attribute überschrieben.

Nach dem ersten Lauf sieht das dann wie folgt in den Einstellungen aus:

Existierenden Klassifikationen werden nicht automatisch angepasst. Dazu fehlen auch teilweise Meta-Daten. Man kann das aber über die kleine Wolke oben rechts aktivieren. Dabei werden Kategorien ggf. neu angelegt. Die können anschließend umbenannt und verschoben werden. Leider kann man existierenden Kategorien noch nicht entsprechend markieren.

Die folgenden Klassifikationen sind entsprechend unnotiert:

  • Branchen (GICS, Sektoren)
  • Regionen
  • Regionen (MSCI)

Für die anderen macht das wenig Sinn. Da PP von etf-data nur die erste Ebene der GICS Klassifikation bekommt, macht es keinen Sinn das Wertpapier noch in vier weitere Stufen einzuteilen. Beim nächsten Lauf ist es wieder in der Top-Level Kategorie.

Wie synchronisiert man mit etf-data.com?

Im Online Menü gibt es einen neuen Eintrag.

:point_right: Da man pro Tag nur relativ wenige Calls machen kann, empfiehlt es sich zunächst die Klassifikationen anzulegen damit die sofort ebenfalls gepflegt werden.

Schauen wir mal ob und wie der free tier bestehen bleibt. Noch gibt es keine Unterstützung für die „paid subscriptions“, dass werde ich aber natürlich einbauen wenn das Feature hilfreich ist.

14 Like

Danke, tolles Feature. Leider scheint das freie Kontingent bei etf data erschöpft zu sein. Es kommt ein entsprechender Fehler.

Die Attribute an den Wertpapiere werden automatisch neu angelegt. Es werden keine existierenden Attribute überschrieben.

Hallo,

dies hat bei dem dem Update leider nicht funktioniert.

Es scheint auch so zu sein, dass die Aktualisierungsfunktion grundsätzlich alle Wertpapiere in der Reihenfolge A bis Z abarbeiten will. Wen man wie ich eine entsprechende Anzahl Aktien hat, die in der Reihenfolfe vor den ETF stehen, dann löst dies einen Verbrauch der freien Abfragen aus bevor man zu den ETF kommt.

1 Like

Hallo,

bei mir funktioniert das leider gar nicht :-((
Vermutlich mache ich was falsch…

Allerdings ist mir im Fehlerprotokoll auch aufgefallen, dass PP auch Aktien zur Synchronisation sendet…

Im Log sind mehrere Versuche erkennbar - aber anhand der Uhrzeit gut auseinander zu halten.

pp-error-2021-01-11.log (506,2 KB)

Ansonsten hier ein Screenshot - 100% nicht klassifiziert:

Hi,
zu @Andreas1 war bei mir auch erst so.
wenn ich das richtig sehe, muss man erst die gewünschten zu sehenden Klassifizierungen in diese einbinden.
grafik
Der hier angezeigte ETF wird z.B. nicht syncronisiert.

:ok_hand:Ich habe über meinen Router (über FritzBox „Neu verbinden“) die IP Adresse geändert. Dann konnte ich auch wieder die Klassifizierungen über etf-data laden lassen.
Ich hab es zwei mal angestossen, ohne eine Meldung.

:question: Frage: Ich habe dann weitere Kategorien eingebunden, diese werden dann aber nicht gefunden. Ist das dann normal, oder gibt es (zu den letzten zwei im Bild) keine Daten.

:question: Zweite Anmerkung/Frage: Jetzt fehlt das nur noch für Aktien. :sweat_smile: Ist da jemand dran ?
Grüße und Vielen Dank für die Implementierung

@progo

Danke für Deinen Hinweis. Die Klassifikationen sind da. Leider setzt mein Problem früher ein. Bei mir hat das Update nicht die im Bild gezeigten allgemeinen Attribute bei den Wertpapieren angelegt, so dass darauf aufbauenden Auswertungen natürlich kei Ergebnis zeigen können.

grafik

Hallo progro,

was genau meinst Du mit „die gewünschten zu sehenden Klassifizierungen in diese einbinden.“ ?

Was muss ich wo tun?

Danke

Axel

Hi Axec @acdc014 ,
ganz sicher bin ich mir da auch nicht.
Du kannst das an meinem Bild sehen. In PP unter Klassifizierungen mit dem + z.B. die Regionen in die Klassifizierungen holen.

Danke für die schnelle Antwort - das habe ich getan

image

Auch den Tipp mit der neuen Internet-IP durchgeführt
Das Ergebnis ist leider das Selbe ;-(
Fehlerprotokoll:
image

Das gleiche Problem bei mir.
Die Synchronisation ergibt einen Fehlereintrag im Protokoll, mit der Aussage dass eine ISIN nicht gefunden wurde (in diesem Fall ein klassischer Fond: DWS Biotech). Das kann man erwarten, auch bei Aktien. Aber das gesamte Portfolio, in dem hauptsächlich ETFs (alle per manuellem Abruf der API auffindbar) vorliegen wird dann halt nicht synchronisiert)
Probehalber habe ich ein Portfolio aus einer handvoll ETF angelegt und für dieses reine ETF Depot funktioniert der Sync einwandfrei.

MEin Vorschlag: es sollten nur ISINs abgefragt werden, die dafür zb. markiert und freigegeben wurden. So könnte man auch unnötige API Abfragen vermeiden bei Papieren, die eh keine Werte liefern.

5 Like

ETF Data API can be called for FREE up to a certain number of requests daily. The number of free requests may change day-to-day, as we closely monitor abuse.

Nevertheless, it should always be enough for someone just exploring the API and doing small individual research. In case that these requests are not enough, you will need to subscribe to one of the plans listed below.

Is ja klar… da kommt PP mit tausenden Usern und bringen die Api zum abschalten… tjaja… :face_with_monocle:

Aber müsste nicht jeder mit einer anderen IP kommen? Die werden doch nicht über den gesamten Count limitieren, sondern requests/IP oder nicht?

Über IP… das hat man vor 10 Jahren gemacht… :rofl:
Heute wird ein Kontingent pro Minute/Stunde/Tag von X freigegeben und danach is zick…
Man beachte 5000 Calls kosten 34 Takken… die free sind daher seeeeehr minimal…

1 Like

Gratulation zum Feature! Hab ja unter https://github.com/buchen/portfolio/issues/1665 sowas ähnliches vorgeschlagen. Freut mich echt, dass die Auto-Klassifizierung so schnell umgesetzt wurde!

Falls etf-db.com den free tier dichtmacht, gäbe es immer noch finnhub.io - die können sogar ETF Holdings (gehaltene Aktien) liefern. Funktioniert allerdings mit API Key und kostet leider ab 100 EUR/Monat. Vielleicht sollte man denen mal stecken, dass sie einen PP Tier mit 100 Requests/Tag um sagen wir mal 10 EUR/Monat einführen sollen…

1 Like

Vielleicht hätte man einen CronJob mit einem Screen Scraping eher als besseres Feature implementieren sollen und das ganze mit https://www.portfolio-report.net verbinden. :thinking
Aber ob das legal ist…

1 Like

Hammer!
danke!

Bei mir haben sich leider keine „Quellen“ in die Attribute eingetragen. Wie kann ich das korrigieren?

die Attribute kommen von alleine. hab ich auch net gecheckt. leg dir erstmal zB die Regionen links bei Klassifizierung an und ruf die Daten ab, dann kommen die Attribute.

Regionen habe ich aber schon…einmal die, die ich „damals“ selbst angelegt habe und dann noch die neu hinzugekommenen „Regionen (MSCI)“, aber nichts wurde zugeordnet, siehe Bild. Nur mit den „Quellen“ ist es noch nichts geworden :-). Und nu?

ich hab zwischendurch ein paar Mal auf Online -> sync data from etf-data geklickt, irgendwann kams dann. ich hab aber nur Regionen (ohne MSCI) genutzt.