Fehlermeldung "Unzulässige Funktion" beim Speichern auf Netzlaufwerk

Guten Morgen!

Seit gestern (plötzlich von heute auf morgen) erhalten ich beim Speichern die folgende Fehlermeldung…

Fehlermeldung
Das Laufwerk „S“ ist ein Netzlaufwerk, worauf ich uneingeschränkten Zugriff habe.
Hinzu kommt, das sich die PP-Daten schon immer dort befinden und es bisher keine
Schwierigkeiten mit dem Öffnen oder Speichern gab. Interessanterweise funktioniert
das Speichern jedoch außerhalb des Netzlaufwerkes ohne Einschränkungen. :thinking:

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich die aktuellste Version von PP nutze.

Leider habe ich in Forum nichts gefunden, was meinem Problem ähnelt. :worried:

Hallo,

eigentlich hast Du Dir die Antwort doch schon selber gegeben. Wenn Du kein Update von PP durchgeführt hast und das speichern lokal funktioniert, dann kann es ja nur noch an Deinem Netzlaufwerk liegen.
Vielleicht ist es etwas ganz banales, ein Speicherplatzproblem? Die PP Datei wird ja auch größer mit der Zeit.
Hast Du mal ein anderes Netzlaufwerk getestet, oder das Netzlaufwerk (S:) getrennt und neu verbunden?

Das hilft mir leider nicht weiter. Ein Speicherplatzproblem besteht definitiv nicht,
da auf diesem Netzwerkspeicher auch andere Programme erforderlich zugreifen.

Durch mehrfaches Neustarten von Windows war auch automatisch
das Netzlaufwerk getrennt und im Anschluss neu verbunden wurden.

Im Fehlerprotokoll befindet sich kein Eintrag.

OK, formulieren wir die Frage etwas präziser:
Was lässt dich vermuten das es an Portfolio Performance liegt, wenn das letzte Update bereits vor 3 Wochen war? PP bzw Java verwendet Funktionen des Betriebssystems.

Wenn von heute auf morgen etwas nicht mehr so funktioniert wie am Vortag wurden Einstellungen geändert, Programmupdates installiert oder das Betriebssystem aktualisiert.
.

Nein… ich möchte nicht ausschließen, das es an mir bzw. an meinem Netzwerkspeicher liegt.
Nur komme ich nicht weiter und wende mich natürlich aus diesem Grund an dieses Forum.

Du bist nicht der einzige. Ich habe das gleiche Problem. Speichern auf Netzlaufwerk ist seit gestern nicht mehr möglich, während andere Programme problemlos zugreifen können. Speichern auf internen Platten ist weiterhin möglich.
Hat schon jemand irgendwelche Erkenntnisse diesbezüglich?

EDIT:
Windows 7 Maschine greift auf einen SMB-Share zu. NAS OS ist FreeNAS 11.2.

Hm… okay, somit bin ich zumindest nicht mehr alleine mit diesem Problem. :see_no_evil:

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich Windows 10 sowie ein NAS von Synology (SMB) nutze.

Habt Ihr sonst noch was gemeinsam? Mit welcher SMB-Version soll denn da geschrieben werden? smbv1, smbv2?

Was sagt denn das Update-Log? Vor 5 Tagen schrieb RSela „seit gestern“ also ca. 17.12.2019 bis 19.12.2019. Was wurde denn da installiert (falls überhaupt)?

Sind Antivirenprodukte von Drittanbietern installiert? Vielleicht bei beiden das gleiche Produkt?

Kann vielleicht jemand mittracen was da versucht wird bzw. wer nicht antwortet? (wireshark)

Evtl wird auch ein Fehler vom Java im Workspace Log sichtbar?

https://help.portfolio-performance.info/installation/

@AndreasB
Windows verwendet % anstatt $ bei den Verzeichnissen, sprich %LOCALAPPDATA%

Okay, hier noch ein paar Fakten:

  • NAS SMB-Version: 2
  • Antiviren-Programm: Kaspersky
  • NAS bereits mehrfach neu gestartet
  • Ich habe beim Speichern weiterhin NUR mit PP Probleme
  • Die PP-Daten sind AES-256-verschlüsselt… unverschlüsselt funktioniert es auch nicht

Ich nutze PP fast jeden Tag, somit kann ich bestätigen, dass mein Problem seit dem 19.12. besteht.
Ein Java-Update habe ich seitdem nicht durchgeführt, schau aber später mal in der beschriebenen Log.

Unter „$LOCALAPPDATA$\PortfolioPerformance\workspace“ gibt es verschiedene Dateien.
Unter anderen die Datei „.log“, welche sehr groß ist. Welche Daten daraus sind für euch relevant?
Oder wo kann ich einen möglichen Java-Fehler noch finden? Ich kenne mich mit Java wenig aus.

Hier auch noch mal ein Update von mir:

  • SMBv2
  • Antivirus: Kaspersky AV

Weil wir scheinbar den gleichen AV benutzen habe ich es mal mit deaktiviertem Schutz versucht. Gleiches Ergebnis wie vorher.

Habe PP (Version 0.43.1) auf einen anderen Rechner mit Windows 10 + Standard Windows AV geschmissen und die xml vom Share geladen, auf den es sich unter Windows 7 weigert zu speichern. Hier funktioniert es ohne Probleme.

@RSela
Das ist schwierig zu beantworten, einfacher wäre es mE alle Logs zu löschen und den Fehler erneut zu provozieren. Auf der anderen Seite, die neusten Fehlermeldungen stehen als Block am Ende der Textdatei.

Gesagt, getan…

!SESSION 2019-12-25 19:40:25.111 -----------------------------------------------
eclipse.buildId=unknown
java.version=11.0.4
java.vendor=Azul Systems, Inc.
BootLoader constants: OS=win32, ARCH=x86_64, WS=win32, NL=de
Command-line arguments: -os win32 -ws win32 -arch x86_64

!ENTRY org.eclipse.e4.ui.workbench 4 0 2019-12-25 19:40:36.648
!MESSAGE Unable to create class ‚name.abuchen.portfolio.ui.addons.Preference2EnvAddon‘ from bundle ‚632‘
!STACK 0
org.eclipse.e4.core.di.InjectionException: java.lang.IllegalArgumentException
at org.eclipse.e4.core.internal.di.MethodRequestor.execute(MethodRequestor.java:68)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.internalInject(InjectorImpl.java:133)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.internalMake(InjectorImpl.java:411)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.make(InjectorImpl.java:347)
at org.eclipse.e4.core.contexts.ContextInjectionFactory.make(ContextInjectionFactory.java:217)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.ReflectionContributionFactory.createFromBundle(ReflectionContributionFactory.java:111)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.ReflectionContributionFactory.doCreate(ReflectionContributionFactory.java:77)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.ReflectionContributionFactory.create(ReflectionContributionFactory.java:54)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.E4Application.createE4Workbench(E4Application.java:285)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.E4Application.start(E4Application.java:152)
at org.eclipse.equinox.internal.app.EclipseAppHandle.run(EclipseAppHandle.java:199)
at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.runApplication(EclipseAppLauncher.java:137)
at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.start(EclipseAppLauncher.java:107)
at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:391)
at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:246)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/jdk.internal.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/java.lang.reflect.Method.invoke(Unknown Source)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.invokeFramework(Main.java:659)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.basicRun(Main.java:595)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.run(Main.java:1501)
Caused by: java.lang.IllegalArgumentException
at name.abuchen.portfolio.online.impl.AlphavantageQuoteFeed.setCallFrequencyLimit(AlphavantageQuoteFeed.java:78)
at name.abuchen.portfolio.ui.addons.Preference2EnvAddon.setAlphavantageApiKey(Preference2EnvAddon.java:30)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/jdk.internal.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/java.lang.reflect.Method.invoke(Unknown Source)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.MethodRequestor.execute(MethodRequestor.java:58)
… 21 more

Die Fehlermeldung ist auch komisch / überraschend. Keine Ahnung was da passiert. Aber ich glaube es passt nicht unbedingt zu der Meldung oben. Hast Du auch einen Stack Trace im Fehlerprotokoll wenn die Meldung „Unzulässige Funktion“ auftritt.

Ansonsten würde ich mal probieren dass „workspace“ Verzeichnis zu löschen. Und dann noch mal neu starten. Mir scheint da ist irgendwas „verrutscht“.

Folgendes fand sich bei mir:

!ENTRY name.abuchen.portfolio.ui 4 0 2019-12-25 11:09:55.305
!MESSAGE Y:\Active Storage\Databases\Portfolio Performance Database\Financial_Portfolio_2019_07.settings (Unzulässige Funktion)
!STACK 0
java.io.FileNotFoundException: Y:\Active Storage\Databases\Portfolio Performance Database\Financial_Portfolio_2019_07.settings (Unzulässige Funktion)
at java.base/java.io.FileOutputStream.open0(Native Method)
at java.base/java.io.FileOutputStream.open(Unknown Source)
at java.base/java.io.FileOutputStream.(Unknown Source)
at java.base/java.io.FileOutputStream.(Unknown Source)
at org.eclipse.jface.preference.PreferenceStore.save(PreferenceStore.java:430)
at name.abuchen.portfolio.ui.editor.ClientInput.storePreferences(ClientInput.java:293)
at name.abuchen.portfolio.ui.editor.ClientInput.savePreferences(ClientInput.java:159)
at name.abuchen.portfolio.ui.editor.PortfolioPart.destroy(PortfolioPart.java:391)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/jdk.internal.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/java.lang.reflect.Method.invoke(Unknown Source)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.MethodRequestor.execute(MethodRequestor.java:58)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.processAnnotated(InjectorImpl.java:1001)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.InjectorImpl.uninject(InjectorImpl.java:200)
at org.eclipse.e4.core.internal.di.Requestor.uninject(Requestor.java:175)
at org.eclipse.e4.core.internal.contexts.ContextObjectSupplier$ContextInjectionListener.update(ContextObjectSupplier.java:87)
at org.eclipse.e4.core.internal.contexts.TrackableComputationExt.update(TrackableComputationExt.java:114)
at org.eclipse.e4.core.internal.contexts.EclipseContext.removeListenersTo(EclipseContext.java:492)
at org.eclipse.e4.core.contexts.ContextInjectionFactory.uninject(ContextInjectionFactory.java:175)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.safeRemoveGui(PartRenderingEngine.java:967)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.access$1(PartRenderingEngine.java:886)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine$4.run(PartRenderingEngine.java:881)
at org.eclipse.core.runtime.SafeRunner.run(SafeRunner.java:45)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.removeGui(PartRenderingEngine.java:865)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.safeRemoveGui(PartRenderingEngine.java:920)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.access$1(PartRenderingEngine.java:886)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine$4.run(PartRenderingEngine.java:881)
at org.eclipse.core.runtime.SafeRunner.run(SafeRunner.java:45)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.removeGui(PartRenderingEngine.java:865)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.safeRemoveGui(PartRenderingEngine.java:920)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.access$1(PartRenderingEngine.java:886)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine$4.run(PartRenderingEngine.java:881)
at org.eclipse.core.runtime.SafeRunner.run(SafeRunner.java:45)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.removeGui(PartRenderingEngine.java:865)
at org.eclipse.e4.ui.workbench.renderers.swt.WBWRenderer.cleanUp(WBWRenderer.java:676)
at org.eclipse.e4.ui.workbench.renderers.swt.WBWRenderer.lambda$4(WBWRenderer.java:616)
at org.eclipse.swt.events.ShellListener$2.shellClosed(ShellListener.java:102)
at org.eclipse.swt.widgets.TypedListener.handleEvent(TypedListener.java:102)
at org.eclipse.swt.widgets.EventTable.sendEvent(EventTable.java:89)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.sendEvent(Display.java:4145)
at org.eclipse.swt.widgets.Widget.sendEvent(Widget.java:1055)
at org.eclipse.swt.widgets.Widget.sendEvent(Widget.java:1079)
at org.eclipse.swt.widgets.Widget.sendEvent(Widget.java:1064)
at org.eclipse.swt.widgets.Decorations.closeWidget(Decorations.java:284)
at org.eclipse.swt.widgets.Decorations.WM_CLOSE(Decorations.java:1574)
at org.eclipse.swt.widgets.Control.windowProc(Control.java:4770)
at org.eclipse.swt.widgets.Canvas.windowProc(Canvas.java:348)
at org.eclipse.swt.widgets.Decorations.windowProc(Decorations.java:1502)
at org.eclipse.swt.widgets.Shell.windowProc(Shell.java:2162)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.windowProc(Display.java:4784)
at org.eclipse.swt.internal.win32.OS.DefWindowProcW(Native Method)
at org.eclipse.swt.internal.win32.OS.DefWindowProc(OS.java:2304)
at org.eclipse.swt.widgets.Shell.callWindowProc(Shell.java:508)
at org.eclipse.swt.widgets.Control.windowProc(Control.java:4867)
at org.eclipse.swt.widgets.Canvas.windowProc(Canvas.java:348)
at org.eclipse.swt.widgets.Decorations.windowProc(Decorations.java:1502)
at org.eclipse.swt.widgets.Shell.windowProc(Shell.java:2162)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.windowProc(Display.java:4784)
at org.eclipse.swt.internal.win32.OS.DefWindowProcW(Native Method)
at org.eclipse.swt.internal.win32.OS.DefWindowProc(OS.java:2304)
at org.eclipse.swt.widgets.Shell.callWindowProc(Shell.java:508)
at org.eclipse.swt.widgets.Control.windowProc(Control.java:4867)
at org.eclipse.swt.widgets.Canvas.windowProc(Canvas.java:348)
at org.eclipse.swt.widgets.Decorations.windowProc(Decorations.java:1502)
at org.eclipse.swt.widgets.Shell.windowProc(Shell.java:2162)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.windowProc(Display.java:4784)
at org.eclipse.swt.internal.win32.OS.DispatchMessageW(Native Method)
at org.eclipse.swt.internal.win32.OS.DispatchMessage(OS.java:2309)
at org.eclipse.swt.widgets.Display.readAndDispatch(Display.java:3559)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine$5.run(PartRenderingEngine.java:1173)
at org.eclipse.core.databinding.observable.Realm.runWithDefault(Realm.java:339)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.PartRenderingEngine.run(PartRenderingEngine.java:1062)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.E4Workbench.createAndRunUI(E4Workbench.java:156)
at org.eclipse.e4.ui.internal.workbench.swt.E4Application.start(E4Application.java:165)
at org.eclipse.equinox.internal.app.EclipseAppHandle.run(EclipseAppHandle.java:199)
at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.runApplication(EclipseAppLauncher.java:137)
at org.eclipse.core.runtime.internal.adaptor.EclipseAppLauncher.start(EclipseAppLauncher.java:107)
at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:391)
at org.eclipse.core.runtime.adaptor.EclipseStarter.run(EclipseStarter.java:246)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke0(Native Method)
at java.base/jdk.internal.reflect.NativeMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/jdk.internal.reflect.DelegatingMethodAccessorImpl.invoke(Unknown Source)
at java.base/java.lang.reflect.Method.invoke(Unknown Source)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.invokeFramework(Main.java:659)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.basicRun(Main.java:595)
at org.eclipse.equinox.launcher.Main.run(Main.java:1501)

Was meinst du mit „Stack Trace“? :wink:

Erledigt… das Problem besteht jedoch weiterhin. Nun beinhaltet die Log-Datei den folgenden Inhalt:

!SESSION 2019-12-25 20:20:24.782 -----------------------------------------------
eclipse.buildId=unknown
java.version=11.0.4
java.vendor=Azul Systems, Inc.
BootLoader constants: OS=win32, ARCH=x86_64, WS=win32, NL=de
Command-line arguments: -os win32 -ws win32 -arch x86_64

!ENTRY org.eclipse.e4.ui.workbench 1 0 2019-12-25 20:20:36.071
!MESSAGE Detected model change from version 0.0.0 to version 0.43.1; clearing persisted state

Der Fehler tritt in einer nativen Windows Methode auf, d.h. wenn das Betriebssystem beauftragt wird die Datei zu öffnen. Im Netz habe ich ein paar ähnliche Fehlermeldungen („Unzulässige Funktion“) zu Synology Laufwerken gefunden, aber nichts wirklich aussagekräftiges.

Vielleicht hat PP genug Rechte um auf das Laufwerk zu schreiben? Vielleicht mal als Administrator starten?

Ansonsten habe ich hier leider kein Idee.

(Ein Stack Trace ist die Aufrufhierachie der Methoden - den hast Du schon gepostet - Danke)

Die Zugriffs- bzw. Schreibrechte für PP haben sich (vor und nach dem 19.12.) nicht geändert.
Zudem habe ich die Einstellungen von „Kaspersky Internet Security“ noch einmal überprüft.

Ja, eben versucht… wenn ich PP als Adminstrator starte, kann ich nicht auf das Netzlaufwerk zugreifen.

Okay, trotzdem vielen Dank! PP funktioniert ja, somit würde ich das als „Luxusproblem“ abstempeln. :slightly_smiling_face:

@RSela,
ich möchte mich kurz als Synology-Nutzer einklinken und lediglich den Hinweis geben, dass ich den Synology-Server nur zur Speicherung des/der Datenfiles in der dafür eingerichteten Synology-Cloud nutze. Das PP-Programm habe ich jeweils auf zwei Rechner installiert, mit denen ich seit langem ohne Probleme auf die Cloud zugreife. Auch ein paralleler Zugriff von beiden Rechner auf die PP-Programmfiles ist problemlos möglich.
Zum Auffinden Deines Problems auf Deinem Server schlage ich noch vor, auch die Protokolle des Synology-„Sicherheitsberaters“, des „Speichermanagers“ sowie des „Speicher-Analysators“ zu prüfen. Als Antivirus Programm nutze ich übrigens nur das von Synology bereitgestellte „Antivirus Essential“-Programm.
Sollte das Problem an Deiner Servereinstellung liegen, so kann natürlich auch ein DSM-Update, was u.U. während der Nacht geladen wurde, zu einer potentiellen Fehlerquelle geführt haben. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass Win10 mit einem Update eine Modifikation an der Netzwerkstruktur vorgenommen hat, die nun zu dem Fehler führt. Hast Du schon bei MS auf entsprchende Hinweise recherchiert?
Ich wünsche Dir viel Glück u. Geduld bei den weiteren Sucharbeiten.