Gewinne / Verluste abgeschlossener WP-Verkäufe anzeigen lassen?


#1

Hallo,

ich bin mir nicht ganz sicher ob ich die gesuchte Ansicht bislang nicht gefunden habe oder ob es sie so standardmäßig nicht gibt.

Ich würde mir gerne die Gewinne / Verluste abgeschlossener WP-Verkäufe anzeigen lassen. Sprich wenn ich in 2016 einen ETF gekauft und wieder verkauft habe um z.B. vorübergehend einem Trend zufolgen würde ich mir gern das Ergebnis entsprechend auflisten lassen.

Zwar sehe ich die Erträge unter Performance -> Berechnung aber leider vermischen sich die Summen hier mit aktuell noch gehaltenen Positionen des gleichen ETF.

Hat da jemand einen Tipp für mich?


#2

Hallo @OnkelMichele,

die Ansicht gibt es noch nicht. Inspiriert von dem Beitrag von @frimae zu Tradingergebnis je Depot auswerten will ich mir dem auch mal annehmen.

Ich überlege noch wie ich Trades am besten zuordne. Klar, bei einem Kauf und einem passenden Verkauf ist das kein Problem. Was aber wenn man zunächst 50 Stücke kauft, dann noch mal 50 Stücke kauft und dann 60 Stücke verkauft. Was sind denn die relevanten Trades in diesem Fall?

Drei? Einmal 50 gekauft und wieder verkauft. Einmal 10 gekauft (Teil von den zweiten 50) und verkauft. Und dann 40 gekauft und immer noch gehalten?

Oder zwei Trades? Also nur die 60 gekauften (die beiden Kaufbuchung müssen entsprechend abgemischt werden) und die 40 noch gehaltenen?

Neben der Frage wie ich die Trade zuordne, frage ich mich ob ich wie genau ich die Dividenden den Positionen zuordnen kann. Da gibt es im Modell keine Bezug. Wenn man nur eine Position hat - easy. Aber bei mehrere Positionen brauche ich wohl eine Heuristik. Vielleicht lasse ich im ersten Schritt die Dividenden auch mal weg.


#3

Danke für deine Rückmeldung.

Eine Möglichkeit wäre ja analog der steuerrechtlichen Behandlung (first-in-first-out) bei den Banken zu verfahren. Also eine “Abrechnung” nach jedem Verkauf, eine Zusammenfassung kann der Nutzer ja durch seine Einstellungen in der Performance-Ansicht.vornehmen.


#4

FIFO auf jeden Fall.

Ich bin mir nur nicht sicher wie ich die Logik programmiere, die passenden Käufe zu suchen. Und ob man ein einem Trade einen Verkauf und ggf. zwei Käufe hat. Da kann man relative einfach den IZF drauf berechnen, beim TTWROR muss ich mir vielleicht noch Gedanken machen.

Wenn ich Dich richtig verstehe, tendierst Du aber zu Option 2, richtig?

Oder zwei Trades? Also nur die 60 gekauften (die beiden Kaufbuchung müssen entsprechend abgemischt werden) und die 40 noch gehaltenen?

Ich weiß nicht ob ich beides implementiere - die liebe Zeit.


#5

Ich wollte gerade ein Thema eröffnen mit der gleichen Frage.
Die Performance eines oder mehrerer Gesamtdepot im Blick zu haben, lässt sich schon wunderbar mit dem Programm erfüllen.

Was mir aber auch bisher gefehlt hat, war die Möglichkeit einer historischen Nachvollziehbarkeit einzelner Trades. Wenn z.B, eine Aktie am Tag X gekauft und einige Tage/Wochen/oder Monate später am Tag Y wieder verkauft wird, ist es immer auch für mich wichtig gewesen, die Performance und andere Kennzahlen bezogen auf diesen einen Handel im Blick zu haben.

In meiner bisherigen Excelanalyse habe ich z.B. immer Profitfakor, CRV etc. pro Trade beobachtet. Das lässt sich im PP leider noch nicht nachvollziehen und bedingt manuellem Nachrechnen oder paralellen Führen eines Excelsheets.


#6

Wenn ich das CRV (https://www.att-trading.com/trading-wiki/risiko-und-money-management/crv) richtig verstehe, braucht es dafür immer ein Kursziel und einen Stop-Loss. Diese Werte hat PP zunächst mal nicht.

Ich hatte jetzt mal an

  • TTWROR
  • IZF
  • Kursgewinn (also ohne Dividenden)

gedacht.

Allerdings gestaltet sich die Zuordnung der Dividenden diffiziler als gedacht. Es wird noch was dauern.