Keine Tortendiagramme sichtbar

N’Abend!
Also, bei mir funktioniert das leider auch nicht. Nach wie vor wird das Tortendiagramm exakt einmal angezeigt. Dann wars das … Mein System:
Version: 0.56.0 (Nov. 2021)
Platform: linux, x86_64
Java: 11.0.11+9-Ubuntu-0ubuntu2.18.04, Ubuntu

Das im Darkmode die Anzeige der Reiter bei Diagrammen etc nicht funktioniert habe ich schon mehrfach in einem anderen Thread gesagt. Die Beschriftung ist schwarz auf schwarz, lesbar nur wenn man mit der Maus drüber geht (siehe Screenshot). Da scheint auch Abhilfe leider in weiter Ferne zu sein. :sob:

Bei mir funktioniert es.
Zu beachten ist, dass nur unter “Bestände” SWT genutzt wird.
In den Klassifizierungen werden noch die alten Pie-Charts verwendet, soweit ich das bei mir sehen kann.
Schaut schon ganz gut aus, es müssen nur noch die Beschriftungen an den Chart.

1 Like

Zur Info: Ich habe Linux Mint 20.2 und bei mir hat es geklappt, indem ich ein Downgrade auf die Version 2.28 gemacht habe, wie in hier beschrieben.

Habe unter Einstellungen die Option “Use SWTChart library for pie charts” aktiviert und PP neu gestartet. Auch ich kann die erfreuliche Mitteilung machen, dass bei mir die Kuchengrafik wieder funktioniert. :smiley: Wie bei @xneo wird die Kuchengrafik unter Bestände nicht nur 1x, sondern auch mehrfach angezeigt. Beschriftungen sind noch nicht an der richtigen Stelle und die Kuchengrafiken in den Klassifizierungen sind noch nicht umgestellt.
System: Linux Mint 19.3 Cinnamon 4.4.8

Das kann ich wie Fonds-Investor auch bestätigen mit:
Description: openSUSE Tumbleweed
Release: 20211107

Wenn die Beschriftungen noch an der richtigen Stelle an den Kuchenstücken stehen, gebe ich eine Spende ab!

N Abend,
also bei mir kommt die Kuchengraphik unter Bestände nur einmal. Wechsel irgendwo anders hin und wieder auf Bestände … alles schwarz, siehe Anhang Screenshot.

Stefen

Workaround funktioniert unter Ubuntu 20.04, danke!

Hab das gleiche Problem: Wenn ich ein Tortendiagram vorausgewählt habe, und Portforlio Performace neu starte, dann wird das Tortendiagramm auch gerendert. Sobald ich wegklicke geht kein Tortendiagramm mehr :sob:

Aber auch nur dann, wenn ich in den Settings die “Use SWTChart library” ausgewählt habe - ansonsten bleibt generell alles leer.

Nutze als Betriebssystem Arch Linux x86_64, Java 16.0.2, und die aktuellste Version: 0.56.2 (Dec 2021)

Ich habe jetzt über Weihnachten endlich mal etwas Zeit gehabt und konnte mir die SWT-Charts genauer anschauen. Im Ergebnis habe ich einiges aufhübschen können:

Im View Bestände

  • Tooltips analog zur Browser-Variante
  • Highlighting des aktuellen Tortenstücks
  • der innere Kreis bekommt die Farbe des Hintergrunds (@AndreasB war das mit Dark-Theme gemeint?)
  • die einzelnen Tortenstücke sind mit den jeweiligen Prozentwerten gelabelt.
  • Update der Information bei Klick auf ein Tortenstück
  • Das “Geruckel” beim Update der Kurse wird vermieden.

Außerdem hab ich auch die beiden Kreisdiagramme in der Taxonomie ersetzt. Das ist noch nicht ganz fertig, aber zumindest brauchbar:

  • Aufteilung der Daten analog zum jeweiligen Browser-View
  • Integration der konfigurierten Farben
  • Integration der Konfigurationen “Ohne Klassifizierung einbeziehen” und “Wertpapiere einbeziehen”

In der Taxonomie müssen die Labels und Tooltips noch etwas verbessert werden. Das werde ich mir noch anschauen.
Was definitiv erst mal wegfällt, ist das reinklicken in die Daten im Tortendiagramm der Taxonomie. Das ist zwar grundsätzlich möglich, aber zu viel Aufwand.

6 Likes

Danke für deine Mühe!
Da freue ich mich schon auf das nächste Update :wink:

2 Likes

Habe es eben mal Ausprobiert. Auch ein großes Dankeschön von mir. Freue mich schon wenn es irgendwann eingepflegt wird.

3 Likes

Der Merge ist heute erfolgt! Vielen Dank an @AndreasB . Damit gibt es in der nächsten Version auch unter Linux wieder Tortendiagramme. :smiley:

8 Likes

Hallo zusammen.
Die Tortendiagramme sind nun wieder sichtbar unter 0.56.5.
Dankeschön dafür.
Wäre es möglich, die Textfarbe anzupassen? Ich habe Schwierigkeiten es zu lesen.
Zudem habe ich ein Bug, dass einzelne Unterkategorien dem Farbschema nicht folgen. (siehe Bild)
Kann dies bestätigt werden?

Hallo digedag, sehr gute Arbeit, habe auch ein Linux System, funktioniert jetzt super!

LG Thomas.

@digedag herzlichen Dank! Darauf habe ich schon lange gewartet! :slight_smile:

@Da_Vinci ja, das kann ich bestätigen, anbei ein Screenshot von mir - auf 10 Uhr:

Im “Normal”-Mode nicht. Vielleicht ein Dark-Mode-Problem?

In der aktuellen Version 0.56.5 macht die Fixung der nur einmaligen Anzeige der Diagramme ja sehr gute Vortschritte. Was homogenisert werden sollte, ist, dass die Diagramme im Vergleich zur Windowsversion (ich benutze beide hier) an der x-Achse gespiegelt oder 180 Grad gedreht sind (eins von beiden, ich kann gerade nicht nachsehen).

1 Like

Ja, das Diagramm ist gegenläufig (weiterhin bei 3 Uhr beginnend, bisher im Uhrzeigersinn verlaufend, jetzt gegen den Uhrzeigersinn). Stört mich allerdings nicht sehr.

Ich habe noch folgende Punkte:

  • Manche Sonderzeichen im Wertpapiernamen werden als Escape-Sequenz dargestellt, in der Legende und im Tooltip. Das betrifft insbesondere das €-Zeichen, das als \u20AC erscheint.
  • Das Bestände-Diagramm läuft mehr als 360°. (Nein, ich habe keine Konten mit negativem Bestand derzeit.) Das heißt: Wenn das Diagramm nach einem vollen Umlauf wieder bei 3 Uhr angekommen ist, sind noch nicht alle Posten untergebracht, sondern es geht noch um ca. 10° weiter. Diese letzten Posten überlappen den ersten (größten); wenn man die Maus darauf bewegt, erscheint der Tooltip für den ersten Posten.
  • Möglicherweise mit dem vorigen Punkt zusammenhängend: Sobald die Postengröße unterhalb von etwa 1% liegt, weicht die dargestellte Größe (die dann ja unter 3,6° liegen sollte) immer wieder ab. Z.B. ist bei mir das Segment für einen Posten mit 0,58% deutlich größer als das vorangehende für einen Posten mit 0,61%.

Hier ein Screenshot, auf dem man die letzten beiden Sachen erkennen kann:


Der grüne Rahmen hebt den ersten (größten) Posten hervor und umfaßt auch die „übergelaufenen“ letzten kleinen Segmente. Darunter sieht man, daß die Segmente nicht monoton schmaler werden, wie es eigentlich sollte.

1 Like

Das Problem scheint in SWTChart zu liegen, das für Segmente nur ganzzahlige Grad nimmt und obendrein sehr schmale Segmente immer auf 1° aufrundet:

3 Likes