Kurse falsch angezeigt bei ETFs

Guten Morgen zusammen,

Ich habe aktuell ein Problem mit den historischen und aktuellen Kursen bei ETFs.
Ich nutze zum Eintragen meiner Käufe immer die Import Funktion der .pdf was mit den Comdirect Berichten meiner Erfahrung nach sehr saube funktioniert.

Konkretisierung:

Alle Aktien werden einwandfrei angezeigt was die historischen Kurse angeht sowie auch die korrekte Anzeige des „grünen Punktes“ zum Kaufdatum. Bei ETFs sehen die Kurse extrem komisch aus und die Punkte passen auch irgendwie nicht.

Folgende Vorgehensweise meinerseits zum Download des Kurses

  1. WKN bei XETRA eingetippt
  2. Kürzel / Symbol in der Aktie in PP hinzugefügt.
  3. Yahoo Finance als Kurslieferant
  4. Börse bei allen Aktien immer XETRA

Wie gesagt bei den Aktien sieht es einwandfrei aus, bei den ETFs leider nicht. Habe zum Test auch mal ein neues File angelegt und den Fehler reproduzieren können.

ISHARES MSCI EMERGING MARKETS UCITS ETF - WKN: A0HGWC
Image 3

ISHARES DEVELOPED MARKETS PROPERTY YIELD UCITS ETF - WKN: A0LEW8
Image 2

HSBC MSCI WORLD UCITS ETF USD - WKN: A1C9KK
Image 1

Was mache ich falsch bzw. wo übersehe ich etwas ?

Vielen Dank und viele Grüße !

Das Problem ist hier nicht das deine Käufe falsch gezeichnet werden, sondern wenn du über das Zahnrad dir die fehlenden Handelstage anzeigen lassen würdest, dass schlicht keine Kurse vorliegen.

Das sollte helfen:

1 Like

Ja, schnurgerade Linien sind bei Charts immer verdächtig.

1 Like

Ok, sprich ich muss mir einen anderen Kursanbieter raus suchen oder via Web einbinden.
Liege ich richtig mit der Annahme, dass wenn Kursdaten unvollständig oder falsch sind, die Berechnung der Performance ebenfalls falsch ist ?

Des Weiteren die Frage ob es eine Art Best Practice für ETF’s gibt innerhalb von Portfolio Performance. Das mit den Handelstagen verstehe ich nämlich nicht so richtig, da es ja beim Kauf meiner ETFs (grüner Punkt) definitiv einen Kurs gab. (Wenn auch bei Comdirect via Tradegate).

Danke für die Hilfe und vor allem die blitzschnellen Antworten !

Richtig, ohne Kursdaten kann PP nicht vollständig arbeiten und es kann zu falschen Ergebnissen kommen.

Handelstage sind die Tage an dem das Wertpapier an der Börse gehandelt wurde. Ein Kauf hingegen impliziert nicht automatisch diesen als Schlusskurs für PP zu verwenden. Kauf und Bewertung sind immerhin zwei verschiedene Aspekte.

@Ragas,

da die fehlerhafte Kursabruf-Situation bei Yahoo offensichtlich viele Nutzer betrifft, möchte ich mal nachfragen, was man konkret tun könnte um die Situation wieder zu verbessern.

  1. Macht es nach Deiner Erfahrung Sinn, wenn sich evtl. mehrere User bei Yahoo melden und um baldige Korrektur bitten?
  2. Gäbe es evtl. eine Aussicht auf eine Programmerweiterung in der Weise, dass über eine zusätzlich, von PP-Usern eingerichtete Schnittstelle, Kurse für den eigenen Bedarf täglich (EoD) bereitstellt werden könnten? Mir liegt ein Angebot eines professionellen Anbieters vor, der bei einem Vorhandensein der entspr. Schnittstelle die Kurse kostenpflichtig zur Verfügung stellt. Jeder interessierte User könnte sich dann gegen Entgelt den Umfang der Kurse aussuchen, also z.B. Kurse aus Europa, USA, EM, Anleihen, ETFs usw.
    Einschränkend muss ich nur sagen, dass diese Kurse möglicherweise nur als EoD (End of Day)-Kurse bereitgestellt würden. Vielleicht kann man zu diesem Punkt mit dem Anbieter verhandeln.

@mmu23
Ob Yahoo auf Hinweise der User eingeht müsste man ausprobieren. Auf der anderen Seite kaufen die Daten bei ICE Data Services ein und stellen sie kostenlos zur Verfügung.

Was deine weiteren Punkte betrifft, zumindest für XETRA stellt @Thomas via Historische Kurse von Portfolio Report bereits lizenzierte Kurse zur Verfügung. Alles weitere müsstest du direkt mit @AndreasB besprechen.

Weiterhin gibt es bereits zwei Kurslieferanten in PP die kostenpflichtige Kurse zur Verfügung stellen. Es nutzt nur keiner, weil dafür bezahlt werden müsste :wink:

@Ragas
danke für deine Hinweise. Könntest du bitte die beiden Kurslieferanten für kostenpflichtige Kurse nennen und gibt es für beide eine eingerichtete Schnittstelle in PP?

Würde mich ebenfalls interessieren. Denn wenn ich meine ETF’s nicht sauber eingepflegt bekomme nützt mir die Peformance Berechnung rein gar nichts. Ich scheitere aktuell mit dem von @Ragas empfohlenen Link zum Adden von Kursen via Onvista. Die Tabelle ist bei mir leider immer leer…

Für alle drei genannten ETFs kannst Du Xetra-Kurse von Portfolio Report beziehen: Historische Kurse von Portfolio Report

@mmu23
Quandl und Finnhub stellen sowohl kostenlose als auch Zahlungspflichtig Kurse zur Verfügung, je nach Status des API Keys.

@Ragas
Danke für die schnelle Rückmeldung.

Kannst du Mal eine ISIN eines gesuchten ETFs nennen und den Link posten mit dem du es probierst? Ich habe letzte Woche noch für 10 ETFs Daten von onVista seit 2009 bis heute erfolgreich geladen. Das klappt ganz bestimmt. Du übergibst sicher nur ausversehen einen Parameter in der URL falsch…

1 Like

Gerne für den HSBC MSCI World nutze ich diese URL:

https://www.onvista.de/fonds/kurshistorie.html?ISIN=IE00B4X9L533&RANGE=12M

ISIN ist die folgende: IE00B4X9L533

Mi werden aber keine 12 Monate angezeigt sondern nur 10 Einträge.
HSBC

Also mit dem Link hatte ich das auch nicht hinbekommen. Ich nutze folgenden:

https://www.onvista.de/etf/snapshotHistoryPrint?idNotation=288308548&kag=false&datetimeTzStartRange=01.01.2020&timeSpan=5Y&codeResolution=1D

Der Link gibt z.B. alle Daten für den HSBC MSCI World (Börse Xetra) ab dem 01.01.2020 aus.

Du musst hier immer die IdNotation anpassen (siehe weiteres Vorgehen) und die StartRange. Das Maximum, dass angezeigt werden kann sind 5Jahre (5Y). Willst du mehr als 5 Jahre musst du den Vorgang unten einfach wiederholen und den Zeitraum immer weiter schieben z.B. erst 5Y ab 01.01.2009, dann 5Y ab 01.01.2014, usw… (in PP beim ändern einfach auf „alte Kurse behalten“ klicken).

In dem Link musst du dann wie erwähnt die ID (Achtung: ID nicht ISIN) eintragen und das Datum anpassen. Ich bin wie folgt vorgegangen:

  1. Alle historischen Kurse in PP für Wertpapier gelöscht.

  2. ID mit passender Börse für onVista mit Hilfe der ISIN auf folgender Seite suchen: https://codepen.io/rondonjon/full/mdywodR
    Die ID, die du brauchst, ist die Ziffernfolge, die hinten an den angezeigten Links ist.

  3. ID in URL einfügen und manuell im Browser testen

  4. Wenn es klappt Link als Quelle für Tabelle in PP einfügen.

So sollte es klappen. Falls nicht melde dich gerne nochmal. Ich habe mit dem Vorgehen nahezu 100% vollständige Kurse (99,5% o.ä.).

Beste Grüße
Johannes

2 Like

Habe es nun verstanden und erfolgreich mit beiden Varianten via OnVista sowie via Portfolio Report einbinden können.
Danke noch einmal @Jo92 und @Thomas !

Dieses Thema wurde automatisch 30 Tage nach der letzten Antwort geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.