Historische Kurse von Portfolio Report

Was ist Portfolio Report?

Portfolio Report ist ein Open Source-Projekt, welches das Ziel hat, Portfolio Performance zentral mit Daten zu versorgen.
Bereits seit längerer Zeit wird für die Stammdaten von Wertpapieren (Name, ISIN, WKN, Tickersymbol) auf www.portfolio-report.net zurückgegriffen. Seit Version 0.46.0 von Portfolio Performance können darüber auch historische Kurse bezogen werden.
Es gibt noch weitere Ideen zu einem zentralen Datenaustausch, die noch nicht umgesetzt sind.

Woher kommen die Daten?

Die Daten kommen größtenteils von einem kommerziellen Anbieter von Kursdaten und sind für die Nutzung mit Portfolio Performance lizenziert.

Welche Einschränkungen gibt es?

  • Es werden keine aktuellen Kurse (d.h. während der Handel an einem Marktplatz läuft), sondern ausschließlich historische Kurse (d.h. Schlusskurse nach Ende des Handels) zur Verfügung gestellt.
  • Historische Kurse werden nur für bestimmte Wertpapiere und Börsenplätze (aktuell: XETRA) zur Verfügung gestellt.

Der Hintergrund ist, dass sich die Kursversorgung Serverkosten und Gebühren des Datenlieferanten verursacht. Die Kursversorgung befindet sich daher aktuell in Evaluierung. Feedback ist explizit erwünscht.

Wie können die historischen Kurse in Portfolio Performance genutzt werden?

  1. Das Wertpapier in Portfolio Performance muss mit dem zentralen Datenbestand von Portfolio Report verknüpft sein.

    • Neue Wertpapiere mit Verknüpfung können über die Suche nach Wertpapieren angelegt werden. Suchergebnisse mit dem Wolkensymbol image stammen von Portfolio Report und sind verknüpft.
    • Bei bestehenden Wertpapier liegt solch eine Verknüpfung vor, wenn in den Stammdaten der Button image vorhanden ist. (Außerdem können ISIN und WKN nicht editiert werden.)
    • Um eine Verknüpfung bei einem bestehenden Wertpapier nachträglich herzustellen, kannst Du über das Kontextmenü den Punkt „Mit Portfolio Report verknüpfen“ auswählen und dort die URL eintragen. Um die URL herauszufinden, suche unter www.portfolio-report.net nach dem Wertpapier und kopiere dann die Adresse des Suchergebnisses, z.B. https://www.portfolio-report.net/securities/be525a0ebdef4921b261aa2498a6949e.
  2. Als Lieferant für historische Kurse muss „Portfolio Report“ sowie ein Börsenplatz ausgewählt werden. Danach erfolgt der Bezug der historischen Kurse automatisch. Bei neuen verknpüften Wertpapieren ist das standardmäßig der Fall, sofern Kurse vorhanden sind.

Welche Informationen werden von Portfolio Report gesammelt?

Portfolio Report erhält beim Datenabruf die Informationen, die technisch nötig sind. Das sind

  • die Identifikation des Wertpapiers, des Marktplatzes und ggf. des Zeitraums,
  • die Versionsnummer von Portfolio Performance sowie
  • die IP-Adresse des anfragenden Geräts.

Diese Informationen sind nötig, um die zu übermittelnden Kursdaten und das Datenformat festzulegen bzw. für die Kommunikation im Internet generell.
Andere Kurslieferanten erhalten im Prinzip die gleichen Informationen.

Diese Informationen werden serverseitig temporär in Logdateien gespeichert, um z.B. Fehlersituationen zu erkennen. Dabei wird die IP-Adresse anonymisiert gespeichert. Darüber hinaus findet keine Speicherung oder Auswertung der Daten statt.

Ich habe noch eine Frage oder Feedback…

Dafür existiert dieses Thema, bitte einfach hier posten.

6 Like

Ich kann nicht abschätzen von welchen Gebührendimensionen hier die Rede ist. Wäre es nicht spätestens an dieser Stelle sinnvoll die Nutzer zu beteiligen? z.B. mittels API-Key, der z.B. 1 Jahr gültig ist und für die Zeit X Euronen kostet?
Wenn Ihr schon auf die vielfältigen Spendenangebote (für eure Arbeitszeit) nicht eingeht (weil es eben ein Hobbyprojekt ist). Aber bei solchen Datenangeboten, die Euch selbst echte Kosten verursachen, solltet Ihr Euch m.E. nicht mehr so grosszügig geben - oder gestaltet sich so eine Abrechnung sehr kompliziert?
Ich wäre bereit dafür ein paar EUR auszugeben (wenn die yahoo-Qualität übertroffen wird :wink: ).

5 Like

Das wäre in der Tat eine Möglichkeit. Andererseits bringt es auch Aufwand mit sich, Benutzerkonten und API-Keys zu verwalten bzw. Zahlungen abzuwickeln.

Genau das möchte ich auch herausfinden. Freue mich daher über Feedback.

Bei mir wäre auch absolut eine Zahlungsbereitschaft für die API da (für diese Aussage habe ich mich jetzt extra im Forum registriert), solange meine wesentlichen Produkte geliefert werden.

Deshalb wäre vorab interessant, wie genau die Menge der verfügbaren Produkte definiert ist. Oben im Post steht „aktuell XETRA“, aber ja bestimmt nicht alles was XETRA handelt. Mir persl. fehlt z.B. „SPYM.DE“ (ISIN IE00B469F816). Wenn ich wüsste, ob sich noch etwas an der Verfügbarkeit ändert, würde ich ggfs. heute voller Freude z.B. n 10er Paypalen, um von diesem mistigen Yahoo wegzukommen.

1 Like

Vielen Dank für Dein Feedback. Vielleicht können wir ja in Zukunft noch mehr von Dir im Forum lesen :slight_smile:
Kurse für das Wertpapier werden im Lauf des Tages verfügbar sein.

Sehr gern - das ist das Mindeste was ich mal zurückgeben kann. :slight_smile:
Oh, dann wäre das hier natürlich traumhaft gelaufen! 1000 Dank schon mal.

Woran hängt es denn nun welche Produkte verfügbar sind? Die Datenlieferant macht die Lizenzierung doch bestimmt nicht je Produkt, oder? Oder ist deren API so mies, dass man nicht in einem Schwung alles übernehmen kann?

Wenn das aktuelle Ziel ist möglichst viele Tester und Feedback für Portfolio Report (PR) zu haben, würde ich zwei Dinge anregen:

  1. Möglichst klar die Menge der Produkte definieren, für die aktuell Daten über PR geliefert werden können
  2. Diese Info direkt in Deinen Wiki-Post " Quellen für historische Kurse" in den PR-Abschnitt oben aufnehmen. Da landen vermutlich die meisten User, wegen des hohen Google Ranks.
2 Like

Das sind sehr gute Neuigkeiten, danke für das Aufbauen dieser zentralen Datenversorgung!

Aktuell ist es noch nicht möglich, Wertpapiere nachträglich zu verknüpfen

Was ist denn aktuell oder zukünftig der einfachste Weg eine bestehende PP-Datei zu „migrieren“? Man kann ein Wertpapier zwar erneut über Portfolio Report suchen und hinzufügen, müsste dann aber alle Buchungen und Klassifizierungen dazu neu einpflegen.

Ich habe eine „Migration“ für ein einzelnes Wertpapier mal testweise direkt in der XML-Datei gemacht, was auch geklappt hat:

  • Neue (temporäre) PP Datei anlegen und Wertpapiere darin über Portfolio Report hinzufügen
  • Neue / „eigentliche“ Datei im Texteditor nebeneinander öffnen
  • In der eigentlichen XML-Datei im Bereich des Wertpapieres folgende Elemente ersetzen bzw. hinzufügen: onlineId (neu), feed, prices, property (neu, mehrere)
  • Nach dem Öffnen ggf. einen zusätzlichen Lieferanten für aktuellen Kurs einstellen, da der ggf. bisher auf „wie historische Kurse“ stand und Portfolio Report diese (noch?) nicht liefert.

Das funktioniert, ist aber zugegeben etwas frickelig :wink:
Lohnt es sich das weiter zu machen oder quäle ich mich da nur unnötig, weil das mit einer kommenden Version einfacher gehen wird?

Du könntest – statt alle Buchungen neu einzupflegen – bei den Buchungen das Wertpapier ändern. Ist aber trotzdem keine schöne Lösung.

:warning: Direkt im XML zu editieren, ist sehr riskant. Daher kann man davon nur abraten. Da kann viel schiefgehen.
Wenn Du weißt, was Du tust (und ein Backup hast), dann sollte es genügen, das Attribut onlineId hinzuzufügen. Die ID findest Du auch in der URL der Suchergebnisse auf der Website. Danach kannst Du den Kursprovider in der GUI ändern.

Wenn Deine aktuelle Kursquelle funktioniert, würde ich erstmal nichts ändern und darauf warten, dass Du die Verknüpfung über die GUI herstellen kannst.

Direkt im XML zu editieren, ist sehr riskant. Daher kann man davon nur abraten. Da kann viel schiefgehen.

Ja, das ist mir bewusst. War vielleicht auch etwas Experimentierfreude dabei, und ein Backup gab es natürlich auch :wink:

Wenn Deine aktuelle Kursquelle funktioniert, würde ich erstmal nichts ändern

Das ist für ein Großteil der Wertpapiere auch der Fall und wird auch das Vorgehen sein. Ich habe Portfolio Report als mögliche neue Lösung für ein paar Problemfälle gesehen, wo bisherige Lieferanten immer wieder Aussetzer oder zwischenzeitig abstruse (hohe) Werte hatten. Insb. letztere machen dann gelegentlich die Skalierung von Diagrammen kaputt. Und dafür hat Portfolio Report auch deutlich mehr und korrekte Kurse geliefert, top!

Das ist eine tolles Feature vielen Dank.

Wenn ich das richtig verstehe hat man derzeit auch noch nicht die Möglichkeit über einen Excel Import von sehr vielen Wertpapieren diese Verknüpfung automatisch heruistellen. Oder gibt es da eine irgendeinen Workaround.

Ich bin gerade dabei meine Datenbank neu aufzusetzen und nur noch über Excel zu importieren und nicht mehr händigte

Abend,

ist es möglich, auch für dieses Wertpapier ISIN: LU0480132876 die Kurse bereitzustellen?
Wäre toll ,wenn das klappen würde.

Sollten schon da sein :slight_smile:

1 Like

Erstmal Danke für dieses Feature - auch ich habe mich extra dafür hier registriert. Der Import historischer Kurse über onvista hat zwar ganz gut geklappt, aber eleganter ist Portfolio Report natürlich auf jeden Fall.

Leider gibt es bei zwei meiner Wertpapieren Probleme:

  1. Walt Disney Co. (WKN 855686): Keine Kurse zwischen 27.05.2011 und 04.04.2014. Dies scheint aber ein allgemeines Problem mit den XETRA-Daten zu sein, tritt jedenfalls auf jeder Website für historische Kurse auf die ich geprüft habe (finanzen.net, onvista, boerse-online,…). War die Aktie zu dieser Zeit dort nicht handelbar oder so? Tradegate & Co haben Kurse für den Zeitraum.
  2. Vanguard FTSE Developed World UCITS ETF (WKN A12CX1): Keine Kurse zwischen dem 13.09.2018 und dem 08.01.2019. Dies tritt nur bei Portfolio Report auf, andere Quellen haben dort Kurse für XETRA.

Das sind aber natürlich nur Details und fallen für die Gesamtbetrachtung nicht in’s Gewicht. Vielen Dank für deine Arbeit!

1 Like

Ja, so sieht es aus, siehe: https://www.xetra.com/dbcm-en/newsroom/xetra-newsboard/FFM-Deletion-of-Instruments-from-XETRA-27.05.2011-085-395278

Danke für den Hinweis, ist behoben. Damit Du die Kurse bekommst, musst die Kurse ab 08.01.2019 (oder einfach alle) löschen.

1 Like

Vielen Dank für dieses tolle Feature! Wäre es eventuell auch möglich die beiden Vanguard ETF
IE00BK5BQT80 & IE00BK5BR733 aufzunehmen? Das sind die thesaurierenden Varianten des All-World und der Emerging Markets.

1 Like

Ja, die beiden werden vom Provider hinzugefügt. Dauert aber noch ein bisschen. Einfach regelmäßig prüfen :slight_smile:

1 Like

Hallo,
ich habe mir jetzt auch endlich ein Acc gemacht, nachdem ich das Projekt bereitss ehr lange nutze bzw. auf Github schon aktiver verfoglt habe.
Ich habe seit ca. 4 Wochen das Problem, dass die Yahoo Finance Historischen Daten der beliebten ETFS ETF110 und ETF127 absoluter Müll sind. Die aktuellen kurse sind passend, die historischen aber deutlich zu hoch. Vor allem die des letzten Tages. Dadurch wird mir immer eine TagesPerformance von -10% oder höher angezeigt und die gesame Performance wird absolut verfälscht. Deshalb sind für mich Performance Daten aktuell nicht nutzbar.

Aus diesem Grund habe ich besonderes Interesse an dieser neuen Möglichkeit sehe aber, dass leider bestehende Dateien/Wertpapiere aktuell gar nicht unterstützt werden können, obwohl der Portfolio Report ETF110 z.B. findet?
Gibt es hier Möglichkeiten? Ich könnte dann auch Feedback zur Qualität ggü. Yahoo geben…
VG

Das hängt davon ab, ob sie verknüpft sind oder nicht. Aktuell kann man die Verknüpfung nicht nachträglich herstellen. Wenn sich das ändert, wird der erste Beitrag entsprechend angepasst.

Alles klar.
Wenn ich mir diesen Commit im Github Repo so angucke habe ich die Hoffnung, dass es bereits bald soweit ist. Vielen Dank für eure Arbeit!
Manually link existing security to Portfolio Report

Gibt es eigentlich über das Portfolio Report Projekt noch mehr Hintergründe/Infos? oder ist das closed Source o.Ä.?

Ich hätte auch mal eine Wunschliste (aus den obigen Kommentaren wirkt es so, als wäre das der „offizielle“ Weg :wink: ) :

  • IE00BZ163L38 / A143JQ Vanguard EM Bonds distributing
  • IE00BGYWCB81 / A2PCCJ Vanguard EM Bonds accumulating (gibts nicht bei XETRA, geht also nicht?)
  • IE00BKX55S42 / A12CXZ Vanguard Developed Europe ex. UK distributing
  • IE00BK5BQY34 / A2PLBL Vanguard Developed Europe ex. UK accumulating