PDF-Import Smartbroker/DAB-Bank

Wie @Ragas schon geschrieben hat.

Video-Tutorial:
PDF-Dokumente für die Fehlersuche extrahieren

Hallo @Simon_Albertskirchin
die fehlenden Gebühren und weitere Änderungen wurden in der Version 0.52.0 behoben.

Hallo @Stockpicker
wenn alles i.O. ist, sollten die Einbuchungen mit den nächsten Release kommen.

Hallo @JB007
wenn alles i.O. ist, sollte der Split mit Betrag 0.00 mit den nächsten Release kommen.

Grüße
Alex

Eine Frage zu den Steuergutschriften. Wenn ich eine Steuergutschrift bei einem Verkauf erhalte, dann wird die nicht dieser Aktie zugeordnet, sondern ist bei den Buchungen extra aufgeführt. Wenn ich eine Aktie verkaufe und Steuern zahlen muß, dann taucht die bei der Buchungszeile der Aktie auf. Ist das ein Bug oder Feature? Bei Feature bitte einen Link damit ich verstehe warum das unterschiedlich behandelt wird.
Ich schreib das deshalb hier, weil ich eben nicht weiß ob es ein Bug ist. (passiert bei DAB Import) . PDF Test Ausgabe liefere ich, wenn es ein Bug ist.
Danke
Juergen

Hallo @fft2911

Video-Tutorial:
PDF-Dokumente für die Fehlersuche extrahieren

PDF Autor: 'DAB-BNP-Paribas'
PDFBox Version: 1.8.16
-----------------------------------------
BELEGDRUCK=J
ORIGINAL=1
FAXVERSAND=N
EMAILVERSAND=N
DEPOTNUMMER=12345678
Wertpapierabrechnung DEPOTUNTERBEZEICHNUNG=
VERSANDARTENSCHLUESSEL=DRUCK
ADRESSZEILE1=Herr
Verkauf  ADRESSZEILE2=Karl Ascheimer
Kommissionsgeschäft ADRESSZEILE3=str-egal 10
ADRESSZEILE4=11111 stadt-egal
Depot-Nr. Abrechnungs-Nr. ADRESSZEILE5=
12345678 98765432 / 16.06.2021 ADRESSZEILE6=
Herr BELEGNUMMER=2806
Karl Ascheimer SEITENNUMMER=1
str-egal 10 STEUERERSTATTUNG=N
11111 stadt-egal Depotinhaber
Karl Ascheimer
München, 16.06.2021
Wir haben für Sie verkauft
Gattungsbezeichnung ISIN
BioNTech SE Nam.-Akt.(sp.ADRs)1/o.N. US09075V1026
Nominal Kurs
STK 100,000 EUR 175,1000
Handelstag 16.06.2021 Kurswert EUR 17.510,00 
Handelszeit 10:12* Provision EUR 1,00-
Börse Sekunden-Handel Aktien L&S
Verwahrart Girosammelverwahrung
Wert Konto-Nr. Betrag zu Ihren Gunsten
18.06.2021 12345678 EUR 17.509,00
Hinweise zur steuerlichen Verrechnung: vorher aktuell
Veräußerungsverlust Aktien EUR 642,00
Aktienverlusttopf EUR 0,00 0,00
allgemeiner Verlusttopf EUR 0,00 0,00
Quellensteuertopf EUR 0,00 0,00
zu versteuern (negativ) EUR 642,00
Steuerausgleich nach § 43a EStG:
Kapitalertragsteuer EUR 157,36
Solidaritätszuschlag EUR 8,65
Kirchensteuer EUR 12,58
Wert Konto-Nr. Abrechnungs-Nr. Betrag zu Ihren Gunsten
16.06.2021 12345678 62168976 EUR 178,59
im laufenden Jahr einbehaltene Kapitalertragsteuer EUR 11.222,22
im laufenden Jahr einbehaltener Solidaritätszuschlag EUR 3.333,44
im laufenden Jahr einbehaltene Kirchensteuer EUR 1.666,66
Es folgt Seite 2
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland > Standort: München > Landsberger Straße 300 > 80687 München > Sitz: Nürnberg HRB Nürnberg 31129 > USt.-Ident-Nr.: DE 
191528929 > Sitz der Hauptniederlassung der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449 > Président du 
Conseil d‘Administration: Jean Lemierre, Directeur Général: Jean-Laurent Bonnafé
3.19/ABREABHNHANDVFDI/POC1618/002806/160621/110808
BELEGDRUCK=J
ORIGINAL=1
FAXVERSAND=N
Depot-Nr. Abrechnungs-Nr. Seite-Nr. EMAILVERSAND=N
12345678 98765432 2 DEPOTNUMMER=12345678
DEPOTUNTERBEZEICHNUNG=
VERSANDARTENSCHLUESSEL=DRUCK
ADRESSZEILE1=Herr
ADRESSZEILE2=Karl Ascheimer
Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer nach gemeldetem Kirchensteuersatz verrechnet mit dem ADRESSZEILE3=str-egal 10
Finanzamt Frankfurt/M. V-Höchst, Steuernummer 999/222/34567. ADRESSZEILE4=11111 stadt-egal
ADRESSZEILE5=
ADRESSZEILE6=
Wir werden in Ihrem Depot wie angegeben buchen. BELEGNUMMER=2806
SEITENNUMMER=2
* Die angegebene Zeit entspricht den Angaben der Handelspartner gemäß der lokalen Zeit in Deutschland STEUERERSTATTUNG=N
  (Mitteleuropäische Zeit bzw. Mitteleuropäische Sommerzeit).
Dieser Beleg wird maschinell erstellt und daher nicht unterschrieben.
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland > Standort: München > Landsberger Straße 300 > 80687 München > Sitz: Nürnberg HRB Nürnberg 31129 > USt.-Ident-Nr.: DE 
191528929 > Sitz der Hauptniederlassung der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449 > Président du 
Conseil d‘Administration: Jean Lemierre, Directeur Général: Jean-Laurent Bonnafé
3.19/ABREABHNHANDVFDI/POC1618/002806/160621/110808

Hallo @fft2911
wenn alles i.O. ist sollte dies ab dem nächsten Release mit dabei sein.
grafik

Gruß
Alex

Hallo. Danke dafür. In Vorbereitung auf den neuen Import der Daten der dann kommen wird mit der neuen Version, fiel mir folgendes Verhalten auf (beim DAB Importer, andere habe ich nicht getestet):
Ich habe zwei PDFs, bei denen aus Versehen ein Verkauf einer Aktie doppelt drin ist, weil ich beim Tagesexport nicht aufgepasst habe.
Wenn ich die PDFs einzeln importiere, dann ist alles “OK”, dann wird beim 2. Import erkannt, dass diese Buchung doppelt ist. Wenn ich die PDFs aber zusammen importiere (Beim Import eben diese beiden Dateien auswähle), dann wird diese Buchung nicht als doppelt erkannt und zweimal importiert.
Wenn Ihr dazu die PDFs Extrakte braucht, weil das nur bei DAB passiert, dann kann ich die liefern… Es geht da aber meiner Meinung nach nicht um die PDF Erkennung sondern um das Handling doppelter Einträge…

Viele Grüße
Juergen

Hallo @fft2911
In der Tat funktioniert der PDF Import nur, wenn das Wertpapier eindeutig identifiziert werden kann. Entweder an ISIN, Ticker, oder Symbol. Wenn in dem PDF aber nur die ISIN enthalten ist und es die ISIN mehrfach gibt, dann weiß PP nicht zu welchem Wertpapier die Buchung soll (und kann aktuell nicht fragen).
(geklaut von @AndreasB)

Hallo. Es ist ein anderes Problem: Wenn ich einen Kauf oder Verkauf aus versehen in 2 PDFs habe, dann wird der doppelte Kauf erkannt, wenn ich die PDFs hintereinander importiere. Wenn ich beim Import beide PDFs gfleichzeitig importiere, dann wird der doppelte Kauf nicht erkannt.
Ich denke, PP schaut in der internen DB einmal vor dem Import nach, und dann eben nicht mehr, was zu dem doppelten Import führt.
Das Wertpapier wird ja erkannt, das ist ja nicht das Problem. Sondern eben die andere Behandlung der Dublette, wenn man unterschiedlich importiert.

Viele Grüße
Juergen

Ich sehe da ehrlich gesagt keinen Fehler bei PP und es völlig in Ordnung nur in den bestehenden Buchungen zu gucken. Wenn eine Bank falsche (doppelte) Daten bereit stellt, liegt der Fehler beim Export und nicht beim Import.

1 Like

Naja, Für den Benutzer ist das Verhalten zu mindest “bemerkenswert”, und deshalb schreib ich es hier, damit andere Nutzer nicht auch auf die Nase fallen. Die Bank liefert korrekte Werte. Was passiert ist folgendes: Wenn man einen Monat als PDF am Stück rausläßt und dann aus Versehen da noch ein PDF eines Tages aus dem Monat “mittendrin” ist im FIlesystem und man das dann auch importiert in demselben Batch, dann hat man doppelte Buchungen (Das nur, falls jemand das Verhalten nachstellen will). Ein Ablehnung beim Einlesen, wg. “doppelter Daten” würde dem Benutzer helfen; zumindest als Warnung. Stillschweigend importieren führt eben zur Verwirrung beim Nutzer.
Ich empfinde es auch als Bug, wenn es bei einem Import darauf ankommt ob ich 10 Dateien hintereinander importiere oder alle 10 Dateien auf einmal. Ich kann aber mit dem Problem leben, da ich meine Daten bereinigt habe. Falls aber jemand nach “Mehrfachimport” sucht, dann kann ihm nun geholfen werden.
Das Problem läßt sich am einfachsten simulieren, wenn man eine PDF Datei schlicht kopiert. Dann die Dateien hintereinander einzeln einlesen (funktioniert, bei der zweiten werden alle Buchungen abgeleht), und dann beide gemeinsam auf einmal einlesen (dann werden alle Buchungen doppelt importiert). (Und ja: Das macht man nicht! Aber es geht hier um das Nachstellen dieses Problems.)
Wie geschrieben: Ich find’s “bemerkenswert”.
Und sorry, wenn ich nicht mehr dazu beitragen kann. Ich tappe nur immer in solche Dinge rein, versuche das Problem dann einzukreisen und kann das dann nur noch an die geneigten Entwickler weitergeben.

Viele Grüße
Juergen

Hallo. Im neuen Release 0.53.2 werden die Steuerbuchungen nun korrekt zugewiesen. Danke dafür.

Viele Grüße
Juergen

Danke für die ausführliche Erklärung, wie man den Fehler nachvollziehen kann. Vielleicht liegt es auch daran, dass alle meine Banken/Broker mir Einzelpdfs zur Verfügung stellen und nie eine Monatsübersicht.

Aber das prüfen während des Imports ist durchaus nicht trivial, daher würde ich es glaube ich aktuell nicht verändern.

Hallo Jo92. Alles klar. Wie geschrieben bei mir tut es nun, …
Ich hab’s befürchtet, dass das was im Ablauf ändern würde; und ich vermute auch, dass es ein Sonderfall ist, der bei den meisten nur auftritt, wenn man die Buchungen neu einliest, weil sich etwas “verstrubbelt” hat.
Wie heisst es so schön in der EDV und bei Datenqualität: Shit in → Shit out…

Viele Grüße
Juergen

1 Like

Hallo @Nirus . Meine Meldung, dass nun alles beim PDF Import der DAB funktioniert ist falsch. (Achtung: Ich hab “Smartbroker” ich hoffe, dass das bei DAB gleich aussieht. Das nur als Hinweis, falls DAB doch anders sein sollte nun und der Fehler daher kommt.) Aktuell (Version 0.53.2) werden die Steuerzahlungen nicht mehr verbucht, die Steuergutschriften funktionieren nun. Das war vor der Änderung vom 17. Juni genau umgekehrt.

Hier ein anonymisierter PDF Export mit sowohl einer Steuerzahlung als auch einer Steuererstattung bei derselben Aktie.

PDF Autor: ''
PDFBox Version: 1.8.16
-----------------------------------------
BELEGDRUCK=J
ORIGINAL=1
FAXVERSAND=N
EMAILVERSAND=N
DEPOTNUMMER=987656432
Wertpapierabrechnung DEPOTUNTERBEZEICHNUNG=
VERSANDARTENSCHLUESSEL=DRUCK
ADRESSZEILE1=Herr
Verkauf  ADRESSZEILE2=Karl Ascheimer
Kommissionsgeschäft ADRESSZEILE3=Teststr. 10
ADRESSZEILE4=55555 Teststadt
Depot-Nr. Abrechnungs-Nr. ADRESSZEILE5=
987656432 12106108 / 31.05.2021 ADRESSZEILE6=
Herr BELEGNUMMER=2502
Karl Ascheimer SEITENNUMMER=1
Teststr. 10 STEUERERSTATTUNG=N
55555 Teststadt Depotinhaber
Karl Ascheimer
München, 31.05.2021
Wir haben für Sie verkauft
Gattungsbezeichnung ISIN
CureVac N.V. Namensaktien   o.N. NL0015436031
Nominal Kurs
STK 300,000 EUR 87,5100
Handelstag 31.05.2021 Kurswert EUR 26.253,00 
Handelszeit 08:50* Provision EUR 1,00-
Börse Sekunden-Handel Aktien L&S
Verwahrart Girosammelverwahrung
Wert Konto-Nr. Betrag zu Ihren Gunsten
02.06.2021 987656432 EUR 26.252,00
Hinweise zur steuerlichen Verrechnung: vorher aktuell
Veräußerungsverlust Aktien EUR 1.981,00
Aktienverlusttopf EUR 0,00 0,00
allgemeiner Verlusttopf EUR 0,00 0,00
Quellensteuertopf EUR 0,00 0,00
zu versteuern (negativ) EUR 1.981,00
Steuerausgleich nach § 43a EStG:
Kapitalertragsteuer EUR 485,54
Solidaritätszuschlag EUR 26,70
Kirchensteuer EUR 38,84
Wert Konto-Nr. Abrechnungs-Nr. Betrag zu Ihren Gunsten
31.05.2021 987656432 31148108 EUR 551,08
im laufenden Jahr einbehaltene Kapitalertragsteuer EUR 14.628,43
im laufenden Jahr einbehaltener Solidaritätszuschlag EUR 804,56
im laufenden Jahr einbehaltene Kirchensteuer EUR 1.170,27
Es folgt Seite 2
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland > Standort: München > Landsberger Straße 300 > 80687 München > Sitz: Nürnberg HRB Nürnberg 31129 > USt.-Ident-Nr.: DE 
191528929 > Sitz der Hauptniederlassung der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449 > Président du 
Conseil d‘Administration: Jean Lemierre, Directeur Général: Jean-Laurent Bonnafé
3.19/ABREABHNHANDVFDI/POC1618/002502/310521/111150
BELEGDRUCK=J
ORIGINAL=1
FAXVERSAND=N
Depot-Nr. Abrechnungs-Nr. Seite-Nr. EMAILVERSAND=N
987656432 12106108 2 DEPOTNUMMER=987656432
DEPOTUNTERBEZEICHNUNG=
VERSANDARTENSCHLUESSEL=DRUCK
ADRESSZEILE1=Herr
ADRESSZEILE2=Karl Ascheimer
Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer nach gemeldetem Kirchensteuersatz verrechnet mit dem ADRESSZEILE3=Teststr. 10
Finanzamt Frankfurt/M. V-Höchst, Steuernummer 777/333/12345. ADRESSZEILE4=55555 Teststadt
ADRESSZEILE5=
ADRESSZEILE6=
Wir werden in Ihrem Depot wie angegeben buchen. BELEGNUMMER=2502
SEITENNUMMER=2
* Die angegebene Zeit entspricht den Angaben der Handelspartner gemäß der lokalen Zeit in Deutschland STEUERERSTATTUNG=N
  (Mitteleuropäische Zeit bzw. Mitteleuropäische Sommerzeit).
Dieser Beleg wird maschinell erstellt und daher nicht unterschrieben.
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland > Standort: München > Landsberger Straße 300 > 80687 München > Sitz: Nürnberg HRB Nürnberg 31129 > USt.-Ident-Nr.: DE 
191528929 > Sitz der Hauptniederlassung der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449 > Président du 
Conseil d‘Administration: Jean Lemierre, Directeur Général: Jean-Laurent Bonnafé
3.19/ABREABHNHANDVFDI/POC1618/002502/310521/111150
BELEGDRUCK=J
ORIGINAL=1
FAXVERSAND=N
EMAILVERSAND=N
DEPOTNUMMER=987656432
Wertpapierabrechnung DEPOTUNTERBEZEICHNUNG=
VERSANDARTENSCHLUESSEL=DRUCK
ADRESSZEILE1=Herr
Verkauf  ADRESSZEILE2=Karl Ascheimer
Kommissionsgeschäft ADRESSZEILE3=Teststr. 10
ADRESSZEILE4=55555 Teststadt
Depot-Nr. Abrechnungs-Nr. ADRESSZEILE5=
987656432 43214321 / 26.05.2021 ADRESSZEILE6=
Herr BELEGNUMMER=2435
Karl Ascheimer SEITENNUMMER=1
Teststr. 10 STEUERERSTATTUNG=N
55555 Teststadt Depotinhaber
Karl Ascheimer
München, 26.05.2021
Wir haben für Sie verkauft
Gattungsbezeichnung ISIN
CureVac N.V. Namensaktien   o.N. NL0015436031
Nominal Kurs
STK 300,000 EUR 94,3100
Handelstag 26.05.2021 Kurswert EUR 28.293,00 
Handelszeit 09:01* Provision EUR 1,00-
Börse Sekunden-Handel Aktien L&S Kapitalertragsteuer EUR 335,29-
Verwahrart Girosammelverwahrung Solidaritätszuschlag EUR 18,44-
Kirchensteuer EUR 26,82-
Wert Konto-Nr. Betrag zu Ihren Gunsten
28.05.2021 987656432 EUR 27.911,45
Hinweise zur steuerlichen Verrechnung: vorher aktuell
Veräußerungsgewinn Aktien EUR 1.368,00
Aktienverlusttopf EUR 0,00 0,00
allgemeiner Verlusttopf EUR 0,00 0,00
Quellensteuertopf EUR 0,00 0,00
zu versteuern EUR 1.368,00
im laufenden Jahr einbehaltene Kapitalertragsteuer EUR 15.128,67
im laufenden Jahr einbehaltener Solidaritätszuschlag EUR 832,07
im laufenden Jahr einbehaltene Kirchensteuer EUR 1.210,29
Kapitalertragsteuer, Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer nach gemeldetem Kirchensteuersatz verrechnet mit dem
Finanzamt Frankfurt/M. V-Höchst, Steuernummer 777/333/12345.
Wir werden in Ihrem Depot wie angegeben buchen.
Es folgt Seite 2
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland > Standort: München > Landsberger Straße 300 > 80687 München > Sitz: Nürnberg HRB Nürnberg 31129 > USt.-Ident-Nr.: DE 
191528929 > Sitz der Hauptniederlassung der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449 > Président du 
Conseil d‘Administration: Jean Lemierre, Directeur Général: Jean-Laurent Bonnafé
3.19/ABREABHNHANDVFDI/POC1618/002435/260521/110553
BELEGDRUCK=J
ORIGINAL=1
FAXVERSAND=N
Depot-Nr. Abrechnungs-Nr. Seite-Nr. EMAILVERSAND=N
987656432 43214321 2 DEPOTNUMMER=987656432
DEPOTUNTERBEZEICHNUNG=
VERSANDARTENSCHLUESSEL=DRUCK
ADRESSZEILE1=Herr
ADRESSZEILE2=Karl Ascheimer
* Die angegebene Zeit entspricht den Angaben der Handelspartner gemäß der lokalen Zeit in Deutschland ADRESSZEILE3=Teststr. 10
  (Mitteleuropäische Zeit bzw. Mitteleuropäische Sommerzeit). ADRESSZEILE4=55555 Teststadt
ADRESSZEILE5=
ADRESSZEILE6=
BELEGNUMMER=2435
SEITENNUMMER=2
STEUERERSTATTUNG=N
Dieser Beleg wird maschinell erstellt und daher nicht unterschrieben.
BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland > Standort: München > Landsberger Straße 300 > 80687 München > Sitz: Nürnberg HRB Nürnberg 31129 > USt.-Ident-Nr.: DE 
191528929 > Sitz der Hauptniederlassung der BNP Paribas S.A.: 16, boulevard des Italiens, 75009 Paris, Frankreich, Registergericht: R.C.S. Paris 662 042 449 > Président du 
Conseil d‘Administration: Jean Lemierre, Directeur Général: Jean-Laurent Bonnafé
3.19/ABREABHNHANDVFDI/POC1618/002435/260521/110553

Zur Verdeutlichung noch je ein Screenshot der Gutschrift und der Zahlung. Nicht wundern bei den Screenshots: Die PDF Datei hat insgesamt 4 Seiten, ich hab nur die relevante hier als Screenshot beigefügt zur Verdeutlichung.
Hier ein Screenshot vom PDF der Gutschrift
Hier der Zahlung

Viele Grüße
Juergen

Hallo @fft2911
in der Tat liegt hier ein Bug vor. Wenn ich dein Dokument als einzelnes importiere, dann wird von der einen Buchung die Steuern etc. nicht mit importert.
Liest man jedoch beide voneinander getrennt ein, funktioniert es. Ich denke hier liegt ein Problem in der Importroutine vor, wenn im PDF ein Wertpapier mit Steuerrückerstattung und mit Steuerbelastung vorliegt.
Ich habe dazu ein Issue bei @AndreasB angelegt, damit er sich dies anschauen kann.

Buchung als komplettes PDF (Fehlerfall):

Buchung mit gesplitteten PDF (Buchung 1 und Buchung 2)

Als Übergangslösung kann ich dir nur empfehlen, das PDF per PDF-Split zu trennen und einzeln
zu importieren. Das ist erstmal ein Work-Around der funktioniert.

Vielen Dank für den Hinweis.
Gruß Alex

Hallo Alex. Danke für die Analyse. Mein Problem ist, dass ich recht viele PDFs habe und froh war, dass die Bank mir die downloads mit einem Klick anbietet. Dann allerdings sind die so clever dass die alles in ein PDF packen, da die Dateinamen alle “gleich sind” wenn man die einzeln runterlädt. Meine vorherige Bank hatte den WP Namen, Trading Day und sonstnochwas in die Dateinamen der PDFs gepackt, dadurch waren die eindeutig, wenn ich die jetzt einzeln runterlade, dann habe ich maximal die neu Numerierung vom Betriebsystem, oder bennene das von Hand alles einzeln um.
Insofern hoffe ich, dass es ein Fehler ist, der gefunden und behoben werden kann, wenn nicht dann hier Feedback, dann zieh ich die Gummistiefel an, und renn in den Sumpf (Aka: Lade die Dateien von Hand einzeln runter und hoffe nix falsch zu machen.)
Ich kann Euch auch eine komplette Datein vom Mai anbieten, falls das beim Debuggen helfen sollte. Ich bin auch gerne bereit jederzeit zu unterstützen, dann aber per PM. Passwort zu der ZIP Datei gibt es dann auch gerne per PM.

Viele Grüße
Juergen

Hallo,

Danke für das geniale Programm und die Diskussionen /Verbesserungen hier! Ich stelle gerade ein weiteres Problem beim PDF-Import Versuch einer Anleihe von Smartbroker fest: “Only 0 out of 3 patterns matched…”

Ist das Problem bereits aufgetreten? Konnte hier im Forum nichts finden …

1 Like

Hallo @fft2911
… das Problem sollte nun mit 53.3 nicht mehr auftauchen.
Danke @AndreasB.

Gruß
Alex

1 Like