Portfolio Performance als WebApp


#1

Hallo liebes Entwicklungsteam,
mir ist gerade eine Idee gekommen. Wie wäre es, wenn man langsam anfängt PP als WebApp zu programmieren?

Man müsste bei der Entwicklung nicht mehr zwischen Windows und MacOS differenzieren, die Updates wären deutlich leichter. Man müsste das Programm nicht mehr auf jedem PC extra installieren, sondern könnte sich gleich in seinem Browser anmelden und hätte so überall von der Welt aus Zugriff.

Was haltet ihr davon? Ist nur mal ein Vorschlag :slight_smile:


#2

Nicht nur Dir :wink:
Siehe auch: 📱 Alpha-Tester für mobile Portfolio-App gesucht

Man muss aber dazu sagen, dass eine WebApp nicht nur Vorteile hat.

Wenn Du Interesse hast, daran mitzuarbeiten, sag gerne Bescheid.

Dank Eclipse muss das Andreas auch nicht.


#3

Klar, ich hätte Interesse daran mitzuwirken. Passt sogar, da ich gerade eine Ausbildung zum Anwendungsentwickler mache :slight_smile: Schreib mich einfach mal an!