Portfolio-TTWROR negativ bei positiven Renditen der Einzelwerte


#1

Beim Einarbeiten in PP und Durchspielen verschiedener Konstellationen aus meinen Anlagen ist mir folgendes aufgefallen:

Bei einem Teilportfolio nichtbörsennotierter Anlagen sind für die einzelnen Wertpapiere in der Performanceübersicht sowohl TTWROR als auch IZF positiv:

Soweit wie es sein sollte. Für das Portfolio jedoch ist der TTWROR überraschenderweise negativ (der IZF ist plausibel):

Kann so eigentlich nicht sein. Was passiert da? Gerechnet wird beide Male vom Begin der ersten Anlage an. Vom Verlaufsdiagramm her könnte es mit der Einlieferung der Anlage B zusammenhängen. Stimmt etwas bei meinen Eingangsdaten nicht? Hier die dazugehörige XLM-Datei:

NegativerTTWROR.xml (31,9 KB)


:sunny: Neues & Nennenswertes
#2

Das ist das hier beschriebene Problem.

Am 24.2.2010 hast Du ein investiertes Kapital von 500 Euro (Anlage A). Du lieferst Anlage B mit einem Wert von 11.945,39 Euro ein und am Ende des Tages ist sie 11.379,56 Euro wert. PP recht (noch) so dass Wertveränderungen dem Anfangskapital zugeordnet werden. Die 565,83 Verlust werden dem 500 Euro Kapital zugeordnet - davon erholst Du dich nicht mehr :wink:

Mit der nächsten Version werde ich leicht anders rechnen: Mittelzuflüssen werden dann am Anfang des Tages gerechnet. Und Mittelabflüsse am Ende des Tages. Damit sollte dieser Effekt verschwinden.

Schau mal in den Github Isst (oben verlinkt) ob das bei Deinem Beispiel dann besser passt. Bei mir lokal sieht das jetzt ganz gut aus.

Vielen Dank für die Beispieldatei! Damit konnte ich dem Problem sehr schnell auf den Grund gehen.


#3

Vielen Dank, das erklärt es. Da ich mich mit Github bislang nicht beschäftigt habe, konnte ich es dort nicht nachsehen, habe aber die Einlieferung in eine Kaufbuchung umgewandelt und eine Einlage auf dem Verrechnungskonto am Vortage in gleicher Höhe vorgenommen – und, voilà, der TTWROR wird positiv: 31,36%, oder annualisiert 3,8% (7,4 Jahre Gesamtzeitraum, also 7,4te Wurzel aus 1,3136). Das passt dann gut zu den 4,2% IZF.