Rebalancing mit Portfolio Performance

Hoi @chirlu. Danke für deine Antwort. Ich verstehe nicht ganz, was du mit “schauen wohin es verteilt wird” meinst? Eine Einlage ist ja faktisch nur eine Einzahlung auf dein Konto. Hast du mir einen einfaches Bsp. für deine Gedanken? Bestenfalls mit einer Wertschrift, welche schlechter gelaufen und somit unter meine Gewichtung und eine, die besser und somit über meiner Gewichtung liegt.

So sähe es aus:


A hatte vorher 44% (statt Ziel 40%), B hatte 56% (statt 60%). Ich habe 1000 an frischem Geld auf das Konto eingelegt, das ein Zielgewicht von 0% hat. Also berechnet PP jetzt, wie viel ich von A kaufen muß (für 213,80) und wie viel von B (für 786,20), damit das Ziel erreicht und das Konto wieder leer ist.

4 Likes

Hallo @chirlu
Danke für die Erläuterung deines Beispiels.Werde es mal versuchen.Das heisst ich müsste mir ein zus. Konto anlegen das ich alleine für fiktive Einlagen zum Re-Balancen nutze?

Nein, warum? Du gibst die Kategorien nur den Wertpapieren von Interesse.

Zum Beispiel, ja. Es kann auch ein echtes Konto sein. Es muß aber in der Klassifizierung enthalten sein, und eben mit einem Zielanteil von 0.

Ok @chirlu, Danke!Habs verstanden und werde das probieren.

Eine Frage zu dem neuen Neuer Rebalancing Viewer in Version 0.55, siehe ☀ Neues & Nennenswertes - #100 by AndreasB

Gelingt es jemandem die Wertpapiere zu selektieren? (eventuelles Linux-Problem? XFCE?)
Die Spalte “Verwendet zum Rebalancing” habe ich natürlich eingeblendet, nur mit der Bedienung/Nutzung scheint was zu klemmen. Vielleicht sitzt das Problem auch grad vor der Tastatur, wer weiss?

Hat sich erledigt :slight_smile: Einmal mit der aktivierten Spalte speichern / beenden / neustarten und die Selektionen sind da.

Hallo Chirlu!
Danke für den Einsatz soweit hier im Forum.
Ich habe bisher seit ca. einem Jahr gemäß deines Beispiels das Rebalancing ebenso vorgenommen. siehe Aufbau hier:

Nun scheint aber was bei mir nicht mehr zu stimmen. Die Spalte “Deltawert” stimmt nach wie vor; aber die Spalte “Rebalance (Stücke)” leider nicht mehr wie bisher. Idee? Tipp? Hinweis?
Danke vorab!

Hallo Schlonzo,

dein Bild ist etwas aus dem Zusammenhang gerissen, für mich es nachvollziehen zu können. Gerade beim Rebalancing brauche ich immer den Gesamtüberblick.

Viel Spaß weiterhin

Danke für dein Feedback; ich verstehe leider nicht, es ist doch alles zu sehen?!
Nach Eingabe meiner Aufteilung (Spalte 3) ermittelt pp zwar weiterhin den korrekten Deltawert von 2,61. Aber bei einem Kurs von 10,40 dürften doch nicht (in rot) 62,02 Rebalance-Stücke herauskommen. Vor dem letztem update war das immer korrekt, also Rebalance-Stücke = Deltawert/Kurs.
Und genau diese alte Form wünsche ich mir wieder.
PS: Es macht übrigens kein Unterschied, ob ich die Haken “verwendet zum Rebalancing” setze oder nicht

Danke für das Feedback

Hallo Schlonzo,

diese Einstellungen für das Rebalancing hängen auch auch von den Werten in anderen Zeilen ab … so, wie ich es angewendet habe. Deshalb fragte ich.

Hallo Harry!
Das verstehe ich und habe ich ähnlich beobachtet. Im neunen Mouse-Over-Tooltip wird es auch (nicht ganz verständlich, aber immerhin) erklärt.
Nur aus meiner Sicht ist dies irrelevant und zumindest für meine Praxis an der Realität vorbei?!
Denn auch das Checken bzw. Betrachten einer einzelnen Wertpapier-Position sollte - eben genau so wie vor dem update - auch weiterhin möglich sein.
Dies mag für manche in der neuen Form sinnvoll sein, für mein partielles Rebalancing allerdings denkbar unbrauchbar.
Oder übersehe ich etwas? Stehe gerade leider ziemlich auf dem Schlauch…
Danke an alle für Tipps

Die rote Hinterlegung bedeutet, daß die gewünschte Aufteilung nicht zu erreichen ist. Vermutlich gehört „SBF ii“ zu mehreren Kategorien, nicht nur zu „SBF“.

Hallo chirlu!
Danke für deine Antwort, aber nein, innerhalb dieser Klassifikation nur SBF zugeordnet.
Und natürlich ist meine gewünschte Aufteilung zu erreichen, da ja von mir für dieses Beispiel hier im Forum ganz bewusst (Soll-)Aufteilung dem Ist-Wert in % entspricht, siehe mein Bild von heute oben um 13:08.
PS: Freue mich über Erklärungsansätze; allerdings nutze ich PP bereits seit 5 (?) Jahren oder so… und das ist mir neu.
PPS: Mir scheint ja durch das update bzgl Rebalancing ein neuer Sinn bzw. Formel dahinterzustecken (DANKE UND KOMPLIMENT an dieser Stelle an alle beteiligten Entwickler).
Ich hatte früher schon immer fleißigen Austausch mit Andreas Buchen, somit weiss ich, das es manchmal daran liegt, woran man gar nicht denkt.
Darum, vielleicht: Ich habe in meiner Klassifikation “Strategie” neben der im Screenshot Kategorie “SBF” eine weitere, deren Summe IST negativ ist. Im Soll per Rebalance-Sheet aber immer auf Null (Stichwort Wertpapierkredit bzw. wie auch immer temporär ausgelagerte Einzelpositionen).
Das dürfte eigentlich auch nix ausmachen, ich erwähne es nur mal für den Fall der Pferde vor den Apotheken…
@AndreasB hast Du ne Idee?
LG in die Runde

Der Löser denkt das aber eben nicht.

Ich stimme @Harry_Hirsch zu, ohne das Gesamtbild wird man hier nicht viel sagen können.

Klasse, dass ihr so hilfsbereit seid. Hier nun einmal eine übersichtliche Gesamtansicht anhand meines neuesten Dachwikifolios “Klingelbeutel”
Da es noch ganz jung ist, hat es zum Glück auch nur überschaubare drei Einzeltitel. Ich hoffe, jetzt wird es klarer.
Zum Screenshot, Ihr seht:
Alle Positionen nur einfach kategorisiert, je zu 100%

Danke :slight_smile:

OK, hier hast du leere Kategorien, deren Zielanteil nicht 0 ist (die mit 01 bis 04). So ist es nicht möglich, z.B. die Kategorie „03-Rohstoffe“ auf die gewünschten 5% Anteil zu bringen, denn es gibt überhaupt keine Wertpapiere, die in diese Kategorie fallen.

Super, Danke dir, so geht’s dann. Hat ne gewisse Logik, aber bei größeren Rebalance Aktionen wollte ich voreilig “mal eben schnell” planen…
Ich danke dir, dann geht’s jetzt mit diesem workaround weiter.
Wenn ein Schweinehund schon mal zu denken anfängt… keine gute Idee.
Schönen Abend noch :slight_smile:

SORRY - ERLEDIGT - KEIN FEHLER; ABER

für alle die beim Rebalancing ähnliche Rotfelder haben > es könnte sein, dass ihr nicht alle Werte zum Rebalancen gewählt habt (siehe verfügbare Spalte in den Settings zur Ansicht)

ab hier nicht mehr wichtig:
Guten Morgen!
Hier nochmal ein weiterer anderer Depot-Screenshot, in dem ich zwar gemäß deiner Anregung jeder Kategorie jeweils ein Wertpapier zugeordnet habe. Es aber dennoch zu dem “Fehler” kommt. An der Sub-Verschachtelung sollte es nicht liegen, zumindest klappt es in anderen Depots ohne Probleme.

Idee willkommen, Danke!