Steueraufstellung in EUR für USD-Konto/Depot bei US-Broker

Hallo, ich habe eine bescheidene Frage bezüglich der Erstellung eines Schemas für folgendes Problem.

Mein Broker bietet die Kontoführung lediglich in USD an. Hieraus ergeben sich Probleme, die ich gerne unter Zuhilfenahme von PP lösen möchte.

Ein erster Versuch nach meinen Vorstellungen scheiterte jedoch, so dass ich mir mit diesem thread Hilfe erhoffe.

Ich möchte gerne, zur besseren Übersicht benenne ich die Vorhaben mal mit,

  1. Aktiengewinne/- verluste (Verkauf im betreffenden Jahr) aufstellen.
    Das errechnet sich aus dem in Euro umgerechneten Wert beim Verkauf minus dem in Euro umgerechneten Wert beim Kauf (fifo!) minus Spesen.

und

  1. Währungsgewinne/- verluste (Verkauf im betreffenden Jahr) betrachten.
    Errechnet sich genau wie bei 1, ist aber komplizierter da es immer mehr Transaktionen sind.

Beispiel für 2021:

am 01.12.2020: Einzahlung 10.000 Euro zu 1,20 (=12.000 USD)
am 15.01.2021: Kauf Aktie xy für 11.000 USD bei einem $-Kurs von 1,15 (=9.565,22 Euro)

  • damit einhergehend; Verkauf von 11.000 USD zu 1,15 (=9.565,22 Euro)
    am 15.12.2021: Verkauf Aktie xy für 12.000 USD bei einem $-Kurs von 1,18 (=10.169,45 Euro)
  • damit einhergehend: Kauf von 12.000 USD zu 1,18 (=10.169,49 Euro)
    am 20.12.2021: Auszahlung 13.000 USD zu 1,10 (11.818,18 Euro)

Eine entsprechende Aufstellung würde ich gerne durch export Funktion als Zusatz an die Steuererklärung hängen. So könnte ich die Fremdwährungsgeschäfte (Anlage SO) bestimmen, als auch separat die KAP bei den veräußerten Aktien.

Wäre das technisch möglich? Vorab schon mal herzlichen Dank!

StaKo