Tatsächlich realisierte Kurserfolge anzeigen

In der Performance-Berechnung findet man unter der Registerkarte „Berechnung“ eine Auflistung „Realisierte Kurserfolge“.
Diese Auflistung enthält aber „nur“ die Anteile der realisierten Kurserfolge, welche im Berichtszeitraum angefallen sind (was auch logisch ist, weil es ja um die Performance im Berichtszeitraum geht und hier nur die Kurserfolge ab Berichtszeitraum-Anfang „zählen“).

Ich vermisse hier dennoch eine Auflistung der tatsächlich im Berichtszeitraum realisierten Kurserfolge, also inklusive der Anteile, welche bereits VOR dem Berichtszeitraum erzielt wurden und dann im Berichtszeitraum realisiert wurden.
Wäre da beispielsweise noch eine entsprechende Registerkare integrierbar?

Vielen Dank!

2 Likes

Hast du dir die Seite „Trades“ angesehen bzw. das Widget „Trades Gewinn/Verlust“?

Ja, nur sind dort die G/V-Angaben leider nicht exklusive Spesen, nicht zusammen aufsummiert und auch der Anteil der Fremdwährungsgewinne steht nicht dabei :slight_smile:
(Und zeitlich einschränkbar auch „nur“ über das Widget)

Guten Tag,

wo werden die Erträge durch Kursgewinn realisierung angezeigt? / Trades?

Das gleiche habe ich auch.
Habe vor ein paar Tagen ein paar Bruchstücke Bitcoin (f. 300€) verkauft.
Kursgewinn insgesamt 225€.
Bei der Performance Übersicht zeigt der mir YTD aber nur 65€ an, weil die anderen 160€ im letzten Jahr „erwirtschaftet“ wurden. Aber da ich dieses Jahr ausgecasht habe, müsste doch eigentlich der realisierte Kurserfolg auch in diesem Jahr stehen oder?

3 Likes

Ich habe im Prinzip dasselbe “Problem”.
PF stellt nach meinem Verständnis in der Performance-Berechnung die “realisierten Kurserfolge” falsch dar. Der realisierte Erfolg muss dort doch dem Gewinn/Verlust des abgeschlossenen trades entsprechen = Realisierung. Bisher wird aber nur der Anteil als realisiert in diesem Jahr aufgeführt, welcher ab Jahresbeginn erzielt wurde. Der Anteil aus Vorjahren taucht nicht auf, auch in den Vorjahren nicht.

Ein Beispiel fiktiv:
Kauf Mai 2020 für 1.000 EUR
(Kursstand zum 31.12.2020: 1.700 EUR)
Verkauf März 2021 für 2.000 EUR

Wenn ich mir die Performance-Berechnung für 2021 anzeigen lasse, dann steht bei realisierte Kurserfolge nun nur 300 EUR. Tatsächlich habe ich in 2021 aber den gesamten Kurserfolg durch meinen Verkauf “realisiert”, nämlich 1.000 EUR.
Wenn ich die Performance-Berechnung für 2020 anzeige, dann taucht bei realisierte Kurserfolge 0,- auf (was auch richtig ist, es wurde ja erst 2021 realisiert). Aber wo tauchen dann nun die fehlenden realisierten 700 EUR auf?

Kurzum: Ich verstehe diese Anzeige nicht. Habe ich einen Gedankenfehler? Ich glaube hier werden realisierte Kurserfolge genauso angezeigt wie unrealisierte Kurserfolge. Für die unrealisierten ist das so berechnet richtig, nicht aber für die realisierten - oder?

Danke

1 Like

Unter den nicht realisierten Kurserfolgen natürlich, schließlich wurde im Jahr 2020 nichts realisiert.

Stimmt für 2020 als Betrachtung.
Es stimmt aber der realisierte Kurserfolg als Summe nicht. Die 700 EUR tauchen nirgendwo als realisierter Erfolg auf. Sie wurden aber realisiert.

1 Like

Dann setzt doch den Berichtszeitraum auf z.B. seit 01.01.1970 (überspitzt) dann hast Du Deine realisierten 1000 EUR.

Danke, aber darum geht es doch nicht.
Es geht darum dass der realisierte Kurserfolg IMO falsch berechnet wird.

PF rechnet hier nicht mit den Anschaffungskosten gegen, sondern mit einem unrealisierten Wert-Stand zum Beginn des Berichtszeitraums. Das passt nicht.
Realisierte Kurserfolge fallen exakt nur einmal zum Stichtag der Realisierung (Verkauf des Produkts) an. Damit müssen diese in einem Berichtszeitraum entweder drin oder draussen sein, aber nicht gesplittet wie bei den unrealisierten Kurserfolgen (permanente Neubewertung). In einem Berichtszeitraum darf eine Aktie nur als realisierte ODER unrealisierte Kurserfolge aufgeführt werden, nicht beides.

Ich war ursprünglich auf der Suche nach einer Art Übersicht für Steuerrelvanz. Sprich je Kalenderjahr: realisierte G/V, Dividenden, Gebühren.

1 Like

Hilft dir hier evtl die jüngste Erweiterung unter “Einnahmen & Ausgaben” weiter?

@Ragas: Danke für den Tipp. Dort kann man es tatsächlich gut zuordnen.
Bei der Performance eine Korrektur wäre dennoch schön.

2 Likes

Hallo zusammen,

@Ragas: Falls du das neue Feature “Geschlossene Trades” meinst, dieses ist gut gelungen und ebenfalls eine sinnvolle Darstellung.

Nun meine Frage dazu, besteht denn die Möglichkeit, die geschlossenen Trades in der Summendarstellung auch bei Bedarf zu deselektieren?
Denn die (alte) Darstellung der Summe, mit Dividenden vs Steuern und Gebühren usw., war ebenfalls sehr interessant, vor allem auch bzgl. dem Verhältnis Gebühren/Dividenden bei Sparplänen.

Grüße

@super95
Ich stehe gerade auf dem Schlauch, aber was meinst du genau? Es ist bei der Auswertung zu E&A nichts entfernt worden, nur neues hinzugefügt worden :thinking:

@Ragas
Hey,
mir wurde gerade noch der andere Thread dazu vorgeschlagen, in dem das Thema auch besprochen wurde. Dort gab es dann den Github-Link, also sorry, falls doppelposting.
Ich vermisse das Feature, was auch in Bild 1 zu sehen ist.
Die Option “Berücksichtigen von Trades” wurde lt. Github wohl (doch) nicht implementiert?

Es schaut jetzt minimal anders aus, aber es ist in der aktuellen Version vorhanden :thinking:

Warum es jetzt geringfügig Abweichungen gibt, hat Andreas im geposteten Pull geschrieben :wink:

P S. Oder meinst du ob oder ob nicht Trades eingerechnet werden? Dies wurde wegen der Menüführung bzw. usability von @AndreasB verworfen.

1 Like

@Ragas
Ja, genau das Feature meine ich.
Deswegen schrieb ich auch “lt. github…nicht implementiert”.
Schade drum, die Auswahl via Toolbar oder Filter wäre praktisch und eure Implementierung hat übersichtlich ausgeschaut :wink:

Es wurde 99% vom issue implementiert, der Filter hat es jedoch nicht geschafft. PP ist zwar open source, aber es muss nicht immer alles übernommen werden