Uhrzeit mit "00:00" vorbelegt bei neuen Buchungen


#1

Warum wird den jetzt beim Release 0.30 die Uhrzeit auf “00:00” gesetzt wenn man eine neue Transaktion eingibt?

Das schöne war ja bisher, dass ich wenn ich eine neue Transaktion erfasse, direkt das Datum und die Uhrzeit vorgegeben habe. Ein Uhrzeitfeld wenn es dann auf Null gesetzt wird bringt ja nicht so viel. Das manuell füttern ist möglich aber eigentlich überflüssig, wenn die Zeit vorgegeben wird! Und wer die Uhrzeit nicht nutzt, den stört es ja auch kaum wenn da was drin steht.

Kann man das wieder so abbilden wqie in 0.29. Das wäre schön


#2

Ob du die aktuelle Uhrzeit oder 00:00 auf die real getätigte Uhrzeit deines Trades anpasst, sollte nicht wirklich einen Unterschied machen :thinking:

P.S. Gerade einmal den Pull #913 überflogen. Diese Änderung auf 00:00 bewirkt eigentlich, dass die Uhrzeit in der Historischen Ansicht nicht angezeigt wird :wink: Es wird also für viele dort wieder übersichtlich.


#3

Sorry, das macht so keinen Sinn. Das Datumsfeld wird mit dem aktuellen Datum gefüllt, also sollte auch das Uhrzeit-Feld mit der aktuellen Zeit gespeist werden. Alles andere entbehrt jeder Logik.

Das war bisher auch so, also nehme ich an das dies ein Bug ist der sich in Vers 0.30 eingeschlichen hat. Was dann in Historischen Ansichten dargestellt wird, ist eine andere Geschichte. Mir geht es um die korrekte Datenerfassung bei der Eingabe einer Transaktion.


#4

Es ist eher umgekehrt, da @AndreasB selbst diese Änderung auf 00:00 umgestellt hat.

Und zu

Dann verstehe ich den Zusammenhang zwischen der aktuellen Uhrzeit und einem abweichenden Datum nicht (gestern der Trade, heute die Erfassung in PP). Stehe wohl extrem auf dem Schlauch :confused:

Erfasst wird hier ja das Datum der Transaktion und nicht wann du diese in PP eingetragen hast.


#5

Ja, stehst Du wohl :slight_smile: Ich gebe die Transaktion in PP ein, wenn ich sie durchgeführt habe, insofern ist die Zeit korrekt. auf 20 Sekunden kommt es mir nicht an.


#6

Siehe ☀ Neues & Nennenswertes unter “Sonstige Verbesserungen”.
Ich finde es gut, dass standardmäßig die Uhrzeit nicht genutzt (d.h. mit “00:00” vorbelegt) wird.


#7

Ach ja? und womit ist das begründet? Warum wird dann nicht auch das Datum mit nullen ausgefüllt.

Macht absolut keinen Sinn. Sicher keine “Verbesserung”


#8

Die meisten werden wohl kaum Intraday Trading betreiben, insofern gut, wenn die Uhrzeit standardmäßig nicht verwendet wird.


#9

Nur weil es für Dich keinen Sinn ergibt oder Du ihn nicht erkennst, heißt es nicht, dass es für andere keinen Sinn ergibt.

Vor Version 0.29 gab es keine Uhrzeit bei den Buchungen. Nutzer können auch weiterhin auf die Uhrzeit verzichten. Nicht jeder Nutzer legt die Buchung direkt an, wenn sie ausgeführt wurde. Du kannst auch im Forum suchen und lesen, was andere dazu schreiben:


#10

Transaktionen haben nun mal eine Uhrzeit. Ob man davon eine am Tag macht oder 100, ist dafür ziemlich irrelevant. Aber schon bei zweien am Tag sollte die Transaktion genau gekennzeichnet sein, das sonst die FIFO Töpfe nicht mehr stimmen. genau dafür wurde das Uhrzeit-Feld eingeführt. Nun wird es wieder ad-absurdum geführt indem es mit NULLEN befüllt wird. Das verstehe wer will.

Ich bin dann mal wieder bei Version 29. Das Thema muss wohl nochmal durchdacht werden.


#11

ja, bei mehr als einer Transaktion am Tag ist es sicher sinnvoll, die Uhrzeit mitzuführen, ansonsten aber meiner Meinung nach nur unnötiger Overhead, die die Portfolio Dateien unnötig vergößert.


#12

Ich finde es auch besser wenn die Uhrzeit standardmäßig auf 00:00 steht…


#13

Mir ist das auch aufgefallen, dass auf einmal wieder 00:00 Uhr als Vorgabe steht.
So richtig Sinn macht es dann nicht, wenn man das nicht einfach auf die aktuelle Zeit stellt.
Oder vielleicht einen Knopf daneben einbauen, um die aktuelle Zeit zu setzen?

Man könnte notfalls auch die Datumsanzeige konfiguierbar machen (mit Zeit oder ohne).


#14

Ich denke, beide Versionen haben ihre Daseinsberechtigung (ich z.B. bevorzuge auch die 00:00 Einstellung)… daher fände ich es super, wenn es konfigurierbar wäre. Einfach unter Hilfe > Einstellungen, z.B. im Abschnitt “Allgemein” oder “Darstellung” eine neue Option einfügen, die dann jeder nach seinen Vorlieben setzen könnte. Sollte - soweit ich das beurteilen kann - auch vom Entwicklungsaufwand überschaubar sein…


#15

Der Meinung schließe ich mich an. Bei nur 1 Transaktion am Tag macht die Uhrzeit gar keinen Sinn, sie sollte nicht nur auf 00:00 stehen, sondern ganz ausgeblendet sein.

Die aktuelle Zeit zu verwenden, macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn, da mich ja nicht der Zeitstempel der Eingabe in PP interessiert, sondern der Zeitpunkt der Transaktion, und den muss man eh anhand des Transaktionsprotokolls händisch eingeben.


#16

Super Diskussion!

Richtig: ursprünglich war die Uhrzeit auf die aktuelle Uhrzeit gestellt. Dann habe ich hier im Forum das Feedback bekommen, dass die aktuelle Uhrzeit doch meistens nicht passen würde (ich trage meine Trades auch erst später ein). Und die meisten werden auch keine Uhrzeit erfassen wollen.

Es gibt zwei Optionen zu bedenken:

  • Soll die Uhrzeit vorgelegt werden?
  • Soll die Uhrzeit angezeigt werden so dass man sie erfassen kann wenn man es denn gerade will?

Ich bin kein Fan von vielen Konfigurationen irgendwo im Einstellungsdialog. Je mehr Optionen sich da ansammeln, desto weniger findet ein User überhaupt raus, dass er das konfigurieren könnte.

Die Idee finde ich eigentlich gar nicht schlecht.


#17

Ich trage Käufe/Verkäufe oft direkt ein, da macht die Uhrzeit wohl auch am meisten Sinn. Für andere Transaktionen wie Einlagen oder Steuerbuchungen/Dividenden eher weniger, da ich die Ausführungszeit dort ja selber nicht aktiv steuern kann.

Vielleicht ist eine Vorgabe von keiner Uhrzeit und ein Knopf zum direkten Setzen der aktuellen Uhrzeit ohne extra Konfiguration am einfachsten, wie von @AndreasB vorgeschlagen . Dann kann man das Eintragen/auf die aktuelle Zeit setzen, wenn man will - aber für den Rest bleibt es ohne Zeit.


#18

Halte ich auch für einen ganz guten Kompromiss. Für die “Direkteinträger” ist es ein Klick mehr, für alle anderen Nutzer ein bisschen weniger Klickerei.


#19

Finde ich auch gut :slight_smile:


#20

Mit der nächsten Version sieht das dann so aus:

Wenn ich es jetzt dem blöden Datumsfeld auf dem Mac noch beibringen könnte auf genau der selben Höhe wie all die anderen Felder zu sein, dann wäre ich glücklich…