Einstandskurs und -preis in der Vermögensaufstellung bei einem Wertpapier in zwei Depots nicht korrekt

Hallo,

ich stehe vor einem Problem, das ich mit folgendem Beispiel darstellen möchte:

Es gibt Depot1 mit Verrechnungskonto1 und daneben Depot2 mit Verrechnungskonto2. Außerdem gibt es eine Aktie1. Nun kaufe ich im Depot1 10x Aktie1 für je 200€, gibt einen EK (Einstandskurs) von 200€ und einen EP (Einstandspreis) 2000€. Nach ein paar Monaten kaufe ich Aktie1 nach, allerdings im Depot2: 10x Aktie1 für je 100€, gibt einen EK 100€ und einen EP von 1000€. Gesamt in der Vermögensaufstellung habe ich dann einen Eintrag für diese Aktie mit EK 150€ und EP 3000€. Nach weiteren Monaten verkaufe ich nun 10x Aktie1 aus Depot2 (der Kurs ist für dieses Beispiel irrelevant). Also habe ich noch übrig: 10x Aktie1 in Depot1 mit EK 200€ und EP 2000€. Die Vermögensaufstellung zeigt mir aber an, ich habe 10x Aktie1 mit EK 100€ und EP 1000€. Sprich, in der Berechnung bei der Vermögensaufstellung wird beim Verkauf nicht beachtet, aus welchem Depot verkauft wurde.
Die Anzeige vom „Kursgewinn (aktueller Bestand) FIFO“ wird zwar korrekt angezeigt, aber sowohl EK als auch EP werden nicht korrekt übernommen. Ein Klick auf „Depots“ -> Depot1 zeigt mir die richtigen Daten an, einzig die Anzeige in der Vermögensaufstellung wird falsch berechnet.

Ich hätte hierfür auch noch eine Beispiel PP-Datei, die dieses Problem demonstriert, falls das weiterhelfen sollte.

Gruß, Dominik

Eine Beispieldatei hilft immer. :wink:

Hier meine Demo Datei:

demo.xml (239,9 KB)

Hallo Dominik,

ich meine, mich daran zu erinnern, dass es zu diesem Thema vor gar nicht langer Zeit eine Diskussio hier gab.

Viel Spaß weiterhin

Ich habe auch ein derartiges Phänomen.
In der Vermögensaufstellung habe ich einen Einstandspreis für 250 Bauer von 4457,61€:


In der Depotübersicht der Stammdaten sind es (dieser Wert ist m.M.n. richtig):

Filtere ich in der Vermögensaufstellung nur auf das Depot mit dieser Position, stimmt der Wert überein:

Ich hatte in einem anderen Depot eine neuere Position Bauer, die aber inzwischen verkauft ist. Vermutlich werden bei der Gesamtberechnung die neueren (inzwischen verkauften) Stücke für den Einstandspreis verwendet.

Hallo Harry,
danke für den Hinweis, aber ich konnte leider nur Themen zu ähnlichen, aber nicht gleichen, Problemen finden.

Gruß, Dominik

Ich vermute es sind Teilverkäufe verfälschen Einstiegskurs und Falscher Einstandskurs nach Kauf/Verkauf/Kauf in verschiedenen Depots gemeint.
Eventuell hat auch https://github.com/buchen/portfolio/issues/1817 etwas damit zu tun.