Erwartete zukünftige Erträge/Dividenden anzeigen

hallo,

hätte ne kleine anregung. wäre es nicht interessant, wenn man sich auch die erwarteten zukünftigen erträge und dividenden für die zukunft ansehen könnte?
so könnte man sehen, mit welchen dividenden man z.b. in etwa die nächsten monate oder 2019 rechnen kann.
die daten dafür werden ja eigentlich auch bei yahoo oder so bereitgestellt.

3 Like

Ähnliche Idee - etwas anderer Ansatz hier (leichter umsetzbar):

Gruß
Mala

1 Like

Hallo Zusammen

Hat sich bezüglicher der o.g. Anregung schon etwas getan?
Es gibt eine ganz gute App, in der man sich die zukünftig zu erwartende Dividende berechnen lassen kann.
Frage an die Entwickler: Warum kann man das nicht in Portfolio Performance implementieren?

Soweit ich es hier verfolgt habe, die Frage „wie umgehen mit Bestandsveränderung und Dividenden“ wurde noch nicht beantwortet. Wenn ein Kauf vorliegt geht es, aber wie bspw rechnen bei Sparplänen oder Teilverkäufen?

Wo kann ich jetzt beispielsweise sehen, wenn ich 4 Aktien von 3M habe, wieviel Dividende ich für 2020 erwarten kann?

Bei der divTimer App kann man das wunderbar sehen, sofern ich die gekauften Anteile immer schön eintrage.

Mit dem Excel aus dem oben verlinken Beitrag geht das auch recht zuverlässig.

Gruß
Mala

Ich finde das Feature auch hochinteressant. Habe zwischenzeitlich meine Anlagestrategie von wachstumsorientiert auf ertragsorientiert abgeändert und entsprechend fast alles umgeschichtet. Ziel ist ein möglichst konstantes und zuverlässiges passives Einkommen.

Um diese Art Portfolio vernünftig zu managen, ist man auf gute Rendite- und Prognose- Darstellungen angewiesen. Speziell bei der Berechnung der Dividendenrendite gibt es aktuell aber ein Problem, wenn die Buchungswährung eine andere ist als die Berichtswährung. Dann passiert nämlich folgendes:
Dividendenrendite = Dividende (z.B. in USD) dividiert durch anteiliger Einstandspreis (in EUR).
Das kann logischerweise keinen vernünftiger Wert ergeben. Dies sollte möglichst in einer der nächsten Versionen korrigiert werden.
Dividendenrendite in Wertpapiere - Umsätze

Des weiteren besteht ein Problem in der Tabelle Performance-Wertpapiere, wiederum auch, wenn die Buchungswährung eine andere ist als die Berichtswährung. Dann werden nämlich Renditen auf der Basis der Berichtswährung (EUR) berechnet, obwohl das Wertpapier immer in der Buchungswährung (z.B. USD) verbleibt. Durch die (unnötigen) Währungskonvertierungen werden die Performance-Ergebnisse verfälscht, und werden aus meiner Sicht dadurch unbrauchbar.
Währungsmix in Performance - Wertpapiere

Genau das wünsche ich mir auch, z.B. in einer Spalte in der Performance-Tabelle. Nebendran eine Spalte mit aktueller Dividendenrendite und eine mit Dividendenrendite der letzten 12 Monate. Ist die erwartete Dividende p.a besser als die der vergangenen Periode, dann könnte man das Feld grün einfärben, bei Verschlechterung rot.