P2P Kredite bei Portfolio Performance


#22

Hi Sven,

kannst du es vielleicht noch einbauen, dass Servicegebüren bei dem Verkauf auf dem Sek.-Markt mit einberechnet werden, sowie Einzahlungen bzw. Auszahlungen.

mintos_vorlage.xlsx (72,0 KB)

Ich hab deine Excel mal mit meinen Daten gefüttert.

Grüße Kai


#23

Hey Sven,
Hallo Leute,

wenn ich die abgespeicherte Datei bei PP importiere wähle ich Mintos aus und muss dazu noch eins meiner Depots auswählen? Ich bin verwirrt.

Weiter erscheint beim Importieren nichts in der Tabelle für die Bewegungen auf dem ausgewählten Konto (siehe Bild). Ich bin verwirrt. Irgendwas muss ich bim Import falsch machen. Kann mir jemand helfen und den Import nochmal Step-by-Step erläutern? :smiley:


#24

Der Import erfragt immer beides: Konto und Depot. Wenn es keine Depotumsätze hat, dann ist auch egal was da ausgewählt ist.

Das sieht so aus als hätte PP keine Buchung erfolgreich erstellen können. Auf der Seite davor, sind die Spalten zugeordnet? Und PP sollte farblich markieren (grün/rot) ob eine Spalte gelesen werden konnte.


#25

Ich habe gerade festgestellt, dass ich als Spaltenüberschriften auf einmal Spalteneinträge aus der Spalte “Notiz” habe. Weiter werden auch Spalteneinträge aus allen anderen Spalten als Spaltenüberschriften erkannt (Siehe Screenshots). Kann mir eventuell auch einer der anderen Anwender des Excel-Dokumentes “Mintos_vorlage” weiterhelfen? :smiley: Irgendwas muss hier von mir im Dokument falsch gemacht worden sein, oder es liegt ein Fehler in den Importeinstellungen bzw. de, CSV-Export des Excel-Dokumentes vor.
Danke euch allen!


#26

Hier ein zweites Bild von den Fehlerhaft erscheinenden Spalten.


#27

Problem gelöst!

Wie? Ich hatte das Excel-Dokument im CSV UTF-8 Format exportiert und versucht es mit Semikolontrennung zu importieren. Das ging nicht.

Es hat geklappt, indem ich das Kommagetrennte CSV-Format bei Excel ausgewählt habe. Damit lief der Import total problemlos! Trotzdem muss beim Import die Trennung mit Semikolon ausgewählt werden!

Danke für eure Hilfe!


#28

Hi,

ich hätte eine ungewöhnliche Bitte:

Kann mir jemand seine Kontoauszüge von Bondora zur Verfügung stellen ?
Hintergrund ist der, dass ich mir ein Excel Sheet basteln will, welches Automatisch Sortiert, was Gebüren/Verluste/Einzahlungen usw. sind.

Warum nehme ich nicht meine ? Der Grund ist der, ich bin erst seit 2,5 Monaten bei Bondora und ich habe noch keine wirklichen Verluste drin stehen. Kein Ausgefallener Kredit, nur verzögerungen. Ich muss aber wissen, wie es im Kontoauszug dargestellt wird, wenn z.b. ein Kredit ausgefallen ist, Gebüren für die Isolvenz anfallen usw.
Außerdem würde ich gerne Gebüren/Gewinne/Verluste auf dem Sek. Markt mit einbinden. Auch da habe ich noch nicht sooo viel.
Ich brauche halt nur einen Kontoauszug, mit “TransferDate; Currency; Amount; Number; Description”, eure Kontonummer und son Käse interessiert mich gar nicht :smiley:

Für Mintos habe ich das ganze schon gebaut und stelle euch das gerne zur Verfügung.
Einfach links alles einfügen, als CSV Datei abspeichern und in Portfolioperformance einfügen. Er übernnimmt Datum usw alles automatisch.

Wenn ihr mir bei der Bondora Sache helfen könntet, wäre ich euch sehr dankbar :slight_smile:

Ich konnte es leider nicht direkt hochladen, auch wenn es nicht größer als 3 mb ist. Deshalb hab ich es über umwege gemacht :slight_smile:

P2P Kredite - Blanko.xlsx (1,7 MB)

Grüße


#29

Könnte man die ganzen hier genannten Vorlagen - Mintos, Twino, etc. - auch direkt hier zum Download verlinken?
Ich habe bisher nur die Mintos-Vorlage gefunden und würde auch sehr gerne die anderen nutzen.


#30

Bisher habe ich nur eine Mintos Vorlage fertig.
Twino nutze ich persönlich nicht mehr, weshalb mein Fokus eher darauf liegt eine Bondora Vorlage zu erstellen.
Allerdings fehlen mir die Kontoauszüge dafür, also die Abrechnungsbereichnungen.
Bondora macht es einen auch nicht unbedingt leicht durch so einen Kontoauszug durchzublicken. Im speziellen bereitet mir die Berechnung der Gewinne und Verluste auf dem Sek Markt noch Schwierigkeiten.

Aber wenn jemand schon eine Vorlage fertig hat, wäre es super wenn er die eben posten könnte.

Grüße


#31

Für FundingCircle konnte ich es genauso machen wie beschrieben. Da FundingCircle eine CSV Export Funktion anbietet.

Hat das ganze schon jmd. mit Auxmoney gemacht? Auxmoney bietet weder eine CSV-Export Funktion, noch bieten Sie eine Trennung zwischen Zinsen und Rückzahlungen. Hat da jmd. eine Idee?


#32

Hallo Kai,
ich habe gerade dein P2P-Kredite Excel Tool ausprobiert. Nachdem ich die Daten links eingefügt habe, habe ich die Datei als .csv exportiert. Bei Portfolio Performance anschließend Importieren -> CSV-Dateien. Die Spalten rechts werden auf Anhieb richtig zugeordnet. Wenn ich daraufhin auf fertigstellen klicke kommt nach einiger Zeit eine Fehlermeldung:

Hast du einen Tipp für mich, was ich falsch gemacht haben könnte?

Beste Grüße
Christian


#33

Hi Christian,

das Problem hatte ich auch anfangs.
Bei mir ist folgendes Aufgetreten. Importieren der CSV, die Spalten wurden erkannt. Drückt man nun weiter brauchte er bei mir mehrere Minuten um das ganze richtig anzuzeigen.
Lass ihn aufjedenfall rödeln und arbeiten. Wenn du zu schnell hin und her drückst dann gibt der die Fehlermeldung aus.
Ich habe aber auch die PP Software einmal neu installiert, vielleicht hilft das auch:)

Grüße

Kai


#34

Hi Kai,
das war tatsächlich des Rätsels Lösung! Vielen Danke!
:slight_smile:

Viele Grüße
Christian


#35

Danke für die Fehlerrückmeldung. Die SWTException kann ich einfach beheben.
Ich muss mir anschauen was da solange dauert… mit richtig grossen Dateien habe ich noch nicht wirklich getestet.


#36

Tag zusammen,

die Idee die P2P Geschichten mit aufzunehmen finde ich gut.

Dachte eigentlich, dass es so Funktionieren würde ( wenn ich nur die Rendite sehen will, und mir einzelne Kredite egal sind):

Alle Einzahlungen mit Summe und Datum als solche Buchen
Hin und wieder die Differenz zum letzten Kontostand als Zinsen Buchen ( mit Datum der Buchung damit die Zinsen prozentual stimmen )

Klappt aber irgendwie nur bei Bondora mit 13% . Hier mal meine Buchungen für Mintos, sollte doch mehr sein als 1,9%?

Geht das so einfach dann doch nicht?


#37

Doch, so einfach sollte es gehen. Bis jetzt sind auf die 6000€ aber nur 1,9% Zinsen aufgelaufen. Die Rendite bei Minto ist ja immer aufs Jahr bezogen. Nach dem Import über das Excel Tool sieht die Rendite auch nicht anders aus. Je näher sich der Betrachtungszeitraum einem vollen Jahr annähert umso mehr sollte sich die Rendite der von Mintos anpassen.


#38

Hi Kai,

entschuldige meine Abwesenheit - ich war, und zwar ganz im Ernst - einige Monate auf Wanderschaft und habe mich daher nicht mehr um das Thema gekümmert.
Ich finde es schön, dass sich hier eine gewisse Dynamik entwickelt hat und Du Dich der Sache annimmst. In meinem Ursprungsexcel sollten Sek.-Markt Gebühren eigentlich schon funktioniert haben. Hast das mittlerweile im Griff?

Bzgl. Einzahlungen und Auszahlungen - das Excel ist ja eigentlich nur eine Krücke, da kann man alles mögliche per riesigen Formeln reinpuzzlen - ich frag mich nur, ob dass das Richtige ist? Falls es wirklich genug Anwender gibt, wäre es evtl. doch wert einen Feature-Request an Andreas zu formulieren und das alles in PP direkt zu implementieren anstatt mit Visual Basic Makros (das wäre der nächste logische Schritt) ein Tool in Excel zu bauen?

Liebe Grüße,
Sven


#39

Hey :blush: Der Mintos Importer funktioniert bei mir super - einzig die Einzahlungen werden als Zinsen erkannt. Dies korrigiere ich aktuell noch manuell.
Ist eine ähnliche Excel zum Import von Bondora-Zinsen mittlerweile im Umlauf?

Viele Grüße
Chris


#41

Ein Beitrag wurde in ein neues Thema verschoben: Performance/Rendite von p2p- u. Tagesgeld-Konten


#42

Hallo zusammen,

ich habe Anfang diesen Jahres erst angefangen in P2P Kredite zu investieren und finde die Idee, dies in Portfolio Performance abzubilden auch super.
Da ich mittlerweile bei verschiedenen Anbietern unterwegs bin, wollte ich mir das importieren der Umsätze etwas erleichtern und habe mir in Python ein Skript geschrieben, das in der Lage ist aktuell vier Anbieter zu verarbeiten.
Ich habe mir die Arbeit zwar hauptsächlich für mich selbst gemacht, möchte sie aber trotzdem mit euch teilen. Vielleicht ist sie ja für den ein oder anderen hilfreich.
Falls ihr weitere Anbieter hinzufügen wollt, sollte das mittlerweile relativ einfach (auch ohne viele Kenntnisse) funktionieren.
Ihr findet das Repository zum Herunterladen hier: GitHub Link.

@AndreasB falls dieser Beitrag hier falsch oder der Link nicht gewünscht, bitte ich um Entschuldigung und entferne ihn gerne.

Viele Grüße,
Christian