P2P Kredite bei Portfolio Performance


#43

Hallo Freunde der P2P-Kreditvergabe!

Ich habe mir zur Lösung dieses Problems einen ganz anderen Ansatz überlegt (und selbst umgesetzt):
Ein (P2P) Kredit ähnelt am meisten einer Anleihe – also bilde ich doch jeden Kredit als Wertpapier ab. (Ja, jeden einzelnen Kredit als separates Wertpapier!)
Man muss dafür (entweder des Wahnsinns sein oder) ein wenig Excel-Kenntnisse mitbringen. (siehe unbedingt auch: Vorbehalte)

Vorgehensweise:

  1. Ihr braucht meine Excel-Vorlage als Grundlage
  2. Ihr braucht die Daten von eurem Anbieter als Excel-Doc.
  3. Öffnet eure Daten und meine Vorlage
  4. Ergänzt eure Daten (A:F) um die zusätzlichen Spalten aus meiner Vorlage (G1:N2)
  5. Markiert die zweite Zeile meiner Spalten (G2:N2) und zieht sie (an der rechten unteren Ecke) runter, so dass jeder Zeile eurer Spalten eine von mir gegenübersteht
  6. Speichert das ganze als CSV
  7. Importiert das ganze in euer Depot/Konto als Kontoumsätze:
    • Date = Datum
    • Details = Notiz
    • Turnover = Wert
    • Currency = Buchungswährung
    • alles andere müsste automatisch zugeordnet werden
  8. Bei Bedarf schaut ihr noch in eure Klassifizierungen und zieht die neunen “Wertpapiere” dort hin wo sie hingehören

Vorbehalte:

  1. Das ganze ist auf Mintos beschränkt, da ich nur dort investiert bin
  2. Das ganze ist unvollständig, da
    • ich aktuell nur Ein-/Auszahlung, Kauf/Verkauf und Dividende (Edit: aber keine endgültig ausgefallenen Kredite) berücksichtige und
    • Auszahlung noch nicht funktioniert, da ich das entsprechende Suchmuster analog zu “Incoming client payment” nicht habe – wer etwas länger dabei ist möge mir bitte helfen (anhand seiner Daten), dann kann ich das korrigieren
  3. Das ganze ist nicht auf Perfektion ausgelegt, sondern auf Funktionalität – ein Prüfender Blick vor dem Import schadet nicht
  4. Eure P2P-Performance so aussehen: je suis Lehman Bros, da PP derzeit Schwierigkeiten mit Wertpapieren ohne Kursdaten hat (davon sind es jetzt ein paar mehr…) – sollte aber hoffentlich in der nächsten Version mit dabei sein

Bei Rückfragen – immer her damit.

MfG, AK


#44

Hallo Sven,
ich habe Mintos und Bondora im Portfolio. Kannst Du mir bitte die Exceltabelle für Mintos zusenden? Bondora hast Du ja nicht, oder inzwischen doch?
Danke und viele Grüße, Jens


#45

Hallo zusammen,

ich versuche mittlerweile auch in Mintos und co zu investieren. Super Arbeit und Danke an die Ersteller der Importdateien.

Könntet ihr mir bitte sagen, welche Datei, die letzte Version ist und wo ich diese runterladen kann?

Vielen Dank.

VG
Ben


#46

Leider kann ich dir nicht helfen. Ich benutze keine dieser Dateien sondern setze mich jeden Monatsanfang hin und buche die Zinsen jedem einzelnen Konto (jeder Anbieter hat ein Konto: Mintos, Peerberry,…) dazu.
Nachteil ist nur, dass die Zinsen noch nicht wie die Dividenden erfasst werden. Aber das wird in einem anderen Beitrag behandelt ( Auswertung monatlicher Einkommensstrom (passives Einkommen) )