Renditen addieren sich nicht wie erwartet (TTWROR)

Hallo,
ich bin gerade neu mit Portfolio Performance und ich dachte ich hätte das true time-weighted rate of return verstanden.
Ich habe angefangen in 3 Fonts zu investieren, zudem habe ich hier als “Risiko frei” makiert mein Tagesgeldkonto und Reference Konto geführt.
Was ich jetzt nicht verstehe ist, wie können alle 3 Fonts und mein Risiko freier teil positiv verlaufen, während das Gesamtportfolio im negativen veräuft.
Wie werden denn die verschiedenen TTWROR zusammengerechnet?

Gar nicht! Das würde der Idee der TTWROR widersprechen.
Es wird die TTWROR des Gesamtportfolios ab der ersten Buchung berechnet.

Mehr über die TTWROR kannst Du z.B. hier lesen: Wie ist meine Rendite? Was ist der Unterschied zwischen internem Zinsfuß und True Time-Weighted Rate of Return?

Beispiel:

  • Investment 1: Kauf zu 100 Euro. Kurs sackt ab auf 10 Euro. Steigt wieder auf 101 Euro. TTWROR: 1%
  • Investment 2: Kauf zu 100 Euro. Steigt auf 101 Euro: TTWROR: 1%

Nehmen wir jetzt an, dass das Investment 2 gekauft wurde, als das Investment 1 gerade bei 10 Euro stand, dann ergibt sich eine

  • Gesamtrendite: -82%
    Herleitung: Aus 100 Euro werden 10 (Faktor 0,1). Aus 110 Euro werden 202 (1,8). 0,1*1,8 - 1= -82%
1 Like

Ok verstanden, aber was ich nicht verstehe, wie kann die Schwarze Linie unten allen Anderen verlaufen.
Wie kann es sein, dass alle Wertpapiere in meinem Portfolio im positiven liegt und das Gesamtportfolio im negativen?

Ich habe mir meine ganzen Buchungen nochmal angeschaut. Ich habe zwischen den Konten Umbuchungen gehabt, die ich aber als Einlage/Entnahme gebucht habe.

Das habe ich jetzt als Umbuchung eingetragen, damit sieht das schon besser aus. :slight_smile:

Bitte schau Dir die Definition der TTWROR an – insbesondere die Bedeutung von Zuzahlungen. Ich habe in meinem obigen Post auch ein Beispiel aufgeführt, bei dem Du nachvollziehen kannst, wie aus zwei Investments mit positiver TTWROR in Summe eine negative TTWROR wird.

Ich glaube, Ihr redet hier aneinander vorbei.

In Frage stand hier vermutlich nicht, ob die TTWROR-Berechnung an sich korrekt ist, sondern eher, warum PP für die Performance-Anzeige eine Metrik verwendet, die nach 2 positiv verlaufenen Investments ein negatives Ergebnis ausweist, anstelle einer anderen denkbaren Metrik, die dann eben auch ein positives Ergebnis zeigen würde.

Das wäre dann eine ähnliche Diskussion wie

Das hat hier auch niemand in Frage gestellt.

Das ist Deine Interpretation. Das Thema ist hier relativ klar definiert. Nämlich warum sich zwei positive TTWROR zu einer negativen „addieren“.

Es gibt in PP aich andere Metriken. Vorschläge für weitere Metriken werden bereits in anderen Themen diskutiert.

1 Like