Wie bilde ich korrekt einen Spin-off ab?

habe momentan dasselbe Problem mit Realty Income Corp. (O). Da gab es einen spinoff (ONL). Wollte eigentlich das Problem umgehen und habe die Aktie vorher verkauft, aber zu früh wieder eingekauft.

mir graut schon vor der Steuererklärung in ein paar Jahren … :roll_eyes:

Hallo,

Welche Frage ist in deiner Nachricht versteckt?

Das mit den Steuern verstehe ich nicht, oder fällst du nicht unter die deutsche Besteuerung?

Hallo Leikang,

bei IBM und Kyndryl habe ich es danke Harry Hirsch ganz gut hinbekommen.
Welches Problem hast du denn genau?

bzgl. der Steuer, ich bin bei On Vista, die machen ja eh alles automatisch und man erhält dann die Jahressteuerbescheinigung. Klingt so, als ob du einen Ausländischen Broker hast? Ansonsten verstehe ich diese Aussage nicht.

Hallo zusammen,

Realty Income hatte diesen Monat November ein Spin Off mit der Orion Office Reit.

Für jeweils 10 Realty Income Aktien hat man je 1 Orion Office Reit Aktie bekommen.

Ich hatte zum Spin Off Temin 48 Realty Income Aktien im Depot.

Somit habe ich habe 4,8 Orion Aktien “gutgeschieben” bekommen.

Der Anteil von 0,8 wurde automatisch von meiner Bank (ING) verkauft und mir im Verrechnungskonto gutgeschrieben. Abzüglich Steuern waren es insgesamt 9,99€.

Bei der ING bekommt man für jede Ertragsabrechnung, Änderung, etc. ein PDF Dokument in sein Postfach.

Wie kann ich aber nun dieses Spin Off Ereignis eintragen? Die PDF Dokumente erkennt PP leider nicht.

Vllt hat hat ein Realty Income Aktionär oder egal bei einer anderen Aktie das gleiche Problem und es bereits irgendwie gelöst?

Viele Grüße!

2 Likes

Hatte 50 Realty Income. Daher keine Bruchstücke.
Im Moment weiß ich leider nicht für wieviel die Stücke eigentlich gebucht wurden, da mein Broker noch nichts stehen hat und der Handel ja z.Z. nur an der NYSE ist und der Broker dort nicht handelt.

Es wäre interessant zu wissen, für wieviel deine Bruchstücke als Brutto pro 1 Stk. gebucht worden sind.

Wenn du das hast, dann buchst du den Gegenwert von den 4,8 Stk. als Dividende und kaufst dann für eben dieses Kurs/Wert 4 Stück vom Orion REIT.

Schreib mal bitte den Brutto-Preis pro Orion REIT hier rein.

Hallo Port,

MBe hat es ja schon geschrieben. Du benötigst den Bruttopreis B des Verkaufs, den die ING für dich gemacht hat. Das ist der Wert, den 0,8 Aktien von Orion Office Reit haben. 4,8 Aktien sind dann B/0,8*4,8 wert. Das ist die Dividende D, die dir 48 Realty Income Aktien gebracht haben. Die Dividende d pro Realty Income Aktie ist dann d=D/48.

1 Like

→ Darf ich kurz fragen, bei welchem das ist? Ich habe die Realty Income Aktien bei Trade Republic im Depot. Vom Spinoff sehe ich bisher die ISIN und sonst nix. D.h. weder Anzahl noch Kurs. Keine Ahnung, ob die bei TR dann überhaupt handelbar sind (Bruchstück-Verkaufs-Gewinn ging bisher auch noch nicht ein in €).

VG

Die hab ich bei justTRADE liegen.
Ist dort z.Z. nur mit Anzahl und sonst nichts weiter eingebucht. Auf dem Schreiben des Brokers stehen auch keine Preise. Ich wollte erstmal den Support noch nicht “nerven” und der Sache etwas Zeit geben.
Deshalb die Frage an @Port und seinem Kaufkurs. Dann kann ich PP schon mal “vorausfüllen”.

Hallo @MBe,

so ganz kapier ich die Abrechnung der 0,8 Aktie nicht.

So steht es in der PDF Datei:

Nominale Stück 0,80
Kurs USD 19,27
Handelsplatz Direktgeschäft Ausl.
Ausführungstag 18.11.2021
Kurswert USD 15,42
Zwischensumme USD 15,42
umger. zum Devisenkurs EUR 13,56 (USD = 1,137221)
Kapitalertragsteuer 25,00 % EUR 3,39
Solidaritätszuschlag 5,50 % EUR 0,18
Endbetrag zu Ihren Gunsten EUR 9,99

Die restlichen 4 Aktien habe ich nun in meinem Depot.

Viele Grüße

Hallo @Harry_Hirsch,

Danke Dir.

Ich habe nun die Daten hier veröffentlich.
Kannst Du mir nochmal nun erklären anhand der Daten wie ich es bei PP verrechnen bzw. eingeben soll?

Viele Grüße

Danke für die Daten.

Meine Gedanken sind ohne Gewähr. Ich würde das jetzt erstmal so machen.
Vielleicht haben andere bessere Lösungen.
.
.
Du trägst den Gegenwert der 4,8 Orion umgerechnet als Dividende bei Realty ein.
Dann kaufst du davon 4,8 Orion zu eben diesen Kurs.
Die übrigen 0,8 dann wieder (versteuert) verkaufen.

Also:
19,27 USD (Stück) / 1,137221 = 16,94481548 € Kurswert pro Stück Orion
entspricht
16,94481548 € / 10 = 1,694481548 € pro Stück Realty
entspricht
1,694481548 € * 48 = 81,3351143 € Dividende auf Realty

Dann davon die Orion mit dem obigen Kurswert (Orion) kaufen
16,94481548 * 4,8 = 81,13351143 €
und danach gleich die Bruchstücke verkaufen
16,94481548 * 0,8 = 13,56

Diese 13,56 € bzw. der Verkauf ist deine obige Abrechnung mit Steuer
13,56 - 3,57 = 9,99

Hallo Port,

auch wenn @MBe es schon geschrieben hat hier noch mal von mir (weil du mich fragtest :wink: )

  • Du hast 0,8 Stück Aktien bekommen
  • Eine Aktie hat den Wert 19,27 USD
  • Deine 0,8 Aktien haben einen Wert von 0,8 x 19,27 USD = 15,42 USD
  • In dem Moment war der Wert deiner 0,8 Aktien 13,56 EUR
  • Darauf bezahlst du 25 % KESt → 0,25 * 13,56 EUR = 3,39 EUR
  • Darauf bezahlst du 5,5 % Soli → 0,055 * 3,39 EUR = 0,18 EUR
  • Du bekommst überwiesen 13,56 EUR - 3,39 EUR - 0,18 EUR = 9,99 EUR

Zuerst buchst du eine Dividende von Realty Income

  • Stück 48
  • Bruttowert 81,36 EUR
  • Dividende pro Stück 1,695 EUR (wir automatisch eingetragen)
  • keine Gebühren und keine Steuern
  • Gutschrift 81,36 EUR (wir automatisch eingetragen)

Dann buchst du einen Kauf von Orion Office Reit

  • Stück 4,8
  • Kurs 16,95 EUR (entspricht 19,27 USD)
  • keine Gebühren und keine Steuern
  • Belastung 81,36 EUR (wir automatisch eingetragen)

Dann buchst du einen Verkauf von Orion Office Reit

  • Stück 0,8
  • Kurs 16,95 EUR
  • keine Gebühren
  • Steuern 3,57 EUR
  • Gutschrift 9,99 EUR (wir automatisch eingetragen)

Ich hoffe, du kannst da etwas mit anfangen

1 Like

Hallo @MBe und @Harry_Hirsch
Ich bedanke mich recht herzlich für Eure Bemühungen und Hilfestellung wie man es am Besten eintragen könnte. Das werde ich in den nächsten Tag so umsetzen.

Dieses Forum ist einfach spitze und es wird einem immer geholfen!

Viele Grüße

1 Like

Hallo @Harry_Hirsch,

ich habe dann jetzt doch mal meinen Broker angefragt. Die haben Orion Office REIT tatsächlich mit 0€ Einstandskurs eingetragen. Es sei ja ein Bonus gewesen.

Was mache ich nun am besten?
Das mit der Dividende und Co. passt ja am besten dazu, dass ich die Orion ja nur bekommen habe, weil ich die Realty gehalten hatte und es so als Art Sachdividende zu sehen ist. Und die Orion hat ja einen gewissen Wert und der ist definitiv nicht 0 … etc. - na ja, wir sind uns ja einig und wissen was wir meinen.

Nun aber mein Dilemma. Die Performance der Orion.

Es macht ja schon einen gewaltigen Unterschied, ob mit 0,01€ gekauft oder mit 16,94€.
Spätestens bei der Steuer :slight_smile:
Auf dem Spin-off ist keine Steuer, also könnte man von 0,01€ ausgehen, andererseits…

Ich benötige eine Anregung/Lösung. Ich grüble gerade.
Danke!

Hallo MBe,

ich würde es, wie beschreiben über die Dividende buchen. Meiner Meinung nach, ist das auch das, was intern beim Broker abläuft, nur dass er dir das nicht haarklein alles aufschlüsselt. Du hast eine Begründung auch schon fast selber gebracht, diem Performance.

Die Performance ist aktueller Kurs/Einstandskurs-1. Wenn der Einsatandskurs Null ist, ist der Ausdruck nicht definiert, und selbst wenn man 1 Ct annimmt, wäre die Performance am zweiten Tag bereits bei etwa 170000 %.

Wie das steuerlich ablaufen wird, weß ich nicht. Aber selbst, wenn später der dann aktuelle Wert versteuert wird (anstelle aktuellem Wert minus Einstand), ist das in Ordnung, da ja auf die Dividende (Einstand) in diesem Fall keine Steuer anfiel.