Einnahmen aus Lending/Staking von Kryptowährungen

Wie buche ich ein Wertpapier, welches ich kostenlos erhalten habe?

Dies geschieht bei Krypto-Assets beim Lending und Staking.
Es gibt aber auch Firmen, welche mit Aktien bezahlen oder beim Investment in Mitarbeiter-Aktien Gratis-Wertpapiere draufpacken.

Hintergrund: Beim Verleihen von BTC werden die Renten in BTC und nicht in EUR ausbezahlt.

Hallo Daedalus_2008,

solche Wertpapiere buchst du als Einlieferung.

Viele Grüße und bleibe gesund

Nein, denn dann würde der Erlös nicht korrekt in der Performanceberechnung auftauchen.

Das entspricht in all seinen unterschiedlichen Ausprägungen am ehesten einer Aktiendividende, dazu gibt es einige Themen.

Geschenkte Aktien sind keine Erlöse. Das Geschenk wurde nicht von der Aktie erwirtschaftet. Damit darf das Geschenk nicht bei der Performance berücksichtigt werden. Dividenden sind nicht performanceneutral, Einlagen schon.

Was dieses Lending und Staking angeht, mag es mit der Dividende stimmen. ich kenne die Vorgänge nicht, die da ablaufen.

Dividenden sind prinzipiell wohl performanceneutral: der Kurs sinkt um die Dividende, die Summe bleibt gleich.

Bezahlung mit Aktie:
Das ist eine Einlieferung zum Wert der Bezahlung (also nicht unbedingt des Tageskurses)

„echtes“ Geschenk (ich bekomme 1 Aktie)
Das ist ebenfalls eine Einlieferung, aber zum Kursdatum des Schenkzeitpunkts

Aktiendividenden:
Solange man die „geschenkte“ Aktie nur deshalb bekommt, weil man bereits eine Aktie besitzt, ist es Teil der Performance der Aktie die man bereits hält. Oder um es in deinen Worten zu sagen: Das Geschenk wird eben doch durch die Aktie erwirtschaftet und ist in irgendeiner Form auch eingepreist (keine Aktie, kein Geschenk).

Matching-Aktien (ich kaufe 1 Aktie und bekomme 1 geschenkt):
Ich habe in meinen Fällen in so einer Situation den Einstandspreis halbiert, das entspricht einfach dem monetären Verhalten am besten: Keine Aktie, kein Matching & Hätte ich am gleichen Tag auch noch eine Aktie am normalen Markt gekauft, wäre dort die Performance schlechter & Hätte ich die Aktie auch gekauft, wenn kein Matching stattgefunden hätte? Und genau das möchte ich abbilden. Das ist aber sicherlich nicht der einzige (oder korrekte) Weg. Aber eine Einlieferung stellt keine Verbindung zwischen Kauf+Geschenk her.

Staking:
Das ist von der Buchung einer Aktiendividende sehr ähnlich und nur „rechtlich“ etwas anderes.

Hallo Ihr Beiden und danke für Euren wertvollen Input… @SDL + @Harry_Hirsch
Florian hat die einzelnen Fälle sehr ausführlich beschrieben.
Für meinen Anwendungsfall (BTC-Lending) ist der Vergleich zur Aktien-Dividende sehr treffend!

Fraglich ist jedoch die konkrete Umsetzung in PP.
Stand heute könnte ich…

  1. Die Aktien-/Krypto-Dividende in Euro umrechnen
  2. Eine Dividende in Euro eingeben
  3. Direkt einen Kauf zum gleichen Kurs eintragen

Gibt es einen besseren/einfacheren Weg zur performance-wirksamen Erhöhung des Wertpapier-Bestands?

Beste Grüße, Franz

1 Like

Hallo Daedalus_2008,

ich mache das bisher genau so wie beschrieben. Es wäre allerdings super hilfreich, wenn Kryptowährungen auch in PP als Währungen genutzt werden könnten, um diesen Zwischenschritt zu reduzieren. Wie ich den Programmpunkt „Währungen“ verstehe, sollte es doch eigentlich möglich sein beliebige Währungspaare (z.B. BTC/USD, BTC/EUR) mit entsprechenden Quellen zu hinterlegen, oder nicht?

Viele Grüße
Christof

4 Likes

Ich schließe mich hier einmal an. Wer Krypto anlegt, erhält Zinsen in Form der jeweiligen Währung. Klar kann man versuchen das möglichst genau über eine virtuelle Dividende zu erledigen, die man in einen Kauf mit gleichem Gegenwert verwendet. Aber das ist natürlich recht aufwändig, erst recht, wenn man das analog zur Auszahlung beim Staking täglich bucht.

Hallo AlArenal,

klar ist das aufwendig, aber andererseits, für deine Steuererklärung MUSST du diese Übung (Umrechnung der Zinsen/Erträge in EUR zum jeweiligen Kurs) eh machen. Insofern erleichtert dir das aufarbeiten für die Steuer ja vielleicht das Einpflegen in PP (oder anders herum).

Moin SgtWinter,

das wird sich noch zeigen, denn bislang habe ich noch nichts verkauft / getauscht und ich hege die Hoffnung, dass man die Daten von Binance & Co. in ein passendes Crypto-Steuer-Tool reinbekommt. Ich bin da schon über das eine oder andere gestolpert, habe mich damit aber bislang noch nicht richtig auseinandergesetzt.
Derzeit scheue ich den Aufwand noch und hodle vor mich hin :wink:

Hallo zusammen,

ich möchte das Thema noch einmal hoch holen. Das Thema Steuern ist ja einsehbar, aber nicht für jeden relevant (wenn ich dafür z.B. ein anderes Tool verwende). Nach meinem Verständnis wäre das gesamte Problem gelöst, wenn ich im Programmpunkt “Währungen”, in dem ja alle verwendbaren Währungen definiert sind, zusätzliche Währungspaare (z.B. BTC/USD, BTC/EUR, …) mit entsprechenden Quellen hinterlegen würde, so müsste das doch automatisch bei den Währungsangaben zu Depot und Buchungen zur Verfügung stehen, oder?

image

Leider sehe ich keine Möglichkeit diese Werte zu editieren, übersehe ich etwas @Thomas? Das gleiche Thema kam bereits mehrfach auf, zuletzt hier: Tausch von Cryptowährungen (z.B. Ethereum mit Bitcoin)

Wenn ich z.B. beim Staking eine “Dividendenrendite” wissen möchte, ist das bei Zins (in EUR/USD) plus Kauf neuer Werte nicht ersichtlich. Außerdem verhagelt es mir die durchschnittlichen Kaufwerte, die ja eigentlich nicht beeinflusst würden durch “zusätzliche” Coins. Sollte das schon dadurch erledigt sein, dass die Werte im Programmpunkt “Währungen” (auf eigene Gefahr) editierbar werden, würde ich die Anpassung sehr begrüßen.

Viele Grüße
Christof

5 Likes

Ich habe mal am code rumgespielt und es relativ einfach hinbekommen eine crypto currency einzubauen in die “Währungen” Liste. Das grössere Problem ist der “ExchangeRateProvider”, i.e. woher die (tägliche) Information des jeweiligen coin pairs kommt.

Da gibt es bisher nur “EZB” und “Fixed”. Hier bräuchte es wohl einen neuen provider (z.b. eine grosse Börse oder externen Dienst) um das feature realisieren zu können.

Leider hab ich absolut keine Ahnung von Java und kann die Implementierung nicht selbst machen. Habe mal einen feature request eröffnet in der GH repo - vielleicht hilft es ja.

Der EZB Konverter ist im code hier zu finden.