Zur Weiterentwicklung von Portfolio Performance beitragen

Hallo,

Ich bin begeistert von PP und möchte gerne was zu dem Projekt beitragen. Auf Github habe ich einige Issues gesehen, aber keinerlei Priorität oä. festgestellt. Habe auch einige Ideen zu zusätzlichen Funktionalitäten.

Deswegen die Frage: Mit was fang ich beim entwickeln an :slight_smile: (Thema, nicht etwa Entwicklungsumgebung aufstellen)

Grüße Jonas

1 Like

Gluten Morgan Jonas,

diese Frage ist mehr oder weniger einfach zu beantworten. Du kannst sowohl neue Features entwickeln als auch dich an der Behebung von Bugs (via Forum oder Github) beteiligen. Du gibst vor was du machen möchtest und @AndreasB implementiert es wenn es passt.

VG
Marco

Aber das heißt ja ich entwickle möglicherweise etwas was keiner braucht

Ja und nein. Nur weil es jetzt noch nicht angesprochen wurde heißt es nicht gleich das daran kein Interesse besteht. Vorschlag wäre, einfach nach den Interessen daran hier im Forum fragen.

Evtl. wäre eine kategorieübergreifende Umfrage mit Mehrfachbenennung (und gar wenn möglich hier auch mit weiteren von User erstellten Optionen) angebracht?

1 Like

Wäre eine sehr gute Idee, ich habe nämlich keinen Überblick über die Github Issues.
Zusätzlich vielleicht noch eine Liste an Themen die offen sind, nicht unbedingt Entwicklungen, damit auch Nicht-Programmierer sich durch Dokumentation oder das Moderieren einer solchen Liste einbringen können.

Ganz eigennützig würde ich mal sagen, ein Widget für die performanceneutralen Bewegungen wäre spitze :slight_smile:

Spricht was dagegen, diesen Thread als „Sammelbecken“ für kleine Ideen zu benutzen?

Ergänzung: Gibt es irgendwo so eine Art Einführung zu GitHub bzw. zur Programmierung von PP? Ich denke kleinere Jobs könnte ich auch nach etwas einarbeitung hinbekommen. Das oben gewünschte Widget müsste in meinen Augen doch hauptsächlich copy/paste von anderen „Zahlenwidgets“ sein, oder?

1 Like

Naja das „Sammelbecken“ für kleine Ideen sind ja die Github Issues im Repository (https://github.com/buchen/portfolio/issues)

Ansonsten eine Einführung zu Github findest du hier: https://guides.github.com/. Zur Programmierung mit PP kann ich leider selber noch nicht viel sagen :wink:

Vielleicht hilft Dir das hier als Startpunkt für die Installation von Eclipse und wie man sein geforktes Repository einbindet:

3 Like

Sammelbecken für kleine Ideen ist eigentlich auch das Forum hier, z.B.

Ob es dazu auf github schon etwas gibt? Keine Ahnung - die Seite überfordert mich.

Jetzt hast Du schon mal zwei Ideen und dankbare Abnehmer :wink:

Hiermit melde ich mich :grinning:.
Wenn ich es richtig sehe, ist @AndreasB der Hauptentwickler (oder auch der Einzige?). Wie kann ich Kontakt aufnehmen?

Wenn ich das programmieren kann/darf, dann würde ich eine Lösung versuchen zu programmieren, die mit den verschiedenen historischen Kursdaten zurecht kommt. Bei den Kursdaten würde ich bezüglich Close, Adjusted Close (Bereinigung um Stock Splits und Dividendenzahlungen) und Bereinigung nur um Stock Splits (falls so etwas vorkommt) unterscheiden.

Also: bitte Kontakt aufnehmen, damit ich mehr über die Internas des Programms und insbesondere der Datenstruktur erfahren kann :blush:.

2 Like

Vielen Dank für den Link! Leider ist mein Englisch nicht das Beste :grimacing:.
Wenn ich es richtig verstanden habe, werden über GitHub Projekte mit mehreren Entwicklern verwaltet. @AndreasB hat da für PP ein Projekt angelegt, oder?
Auf die Schnelle habe ich keine Möglichkeit gesehen, die GitHub-Oberfläche auf Deutsch umzustellen. Ansonsten ist der erste Schritt, sich bei Github anzumelden, um dann auf das Projekt zugreifen zu können, oder?
Uli

Hm, Erfahrung mit Open-Source-Entwicklung hast du offensichtlich keine.

Du brauchst dich nicht anzumelden, um dich in das Programm einzulesen. Damit würde ich anfangen. Du findest alles unter „Code“ oder kannst dir alles auch herunterladen.

2 Like

Hi Uli,

ich habe im Januar angefangen mich einzuarbeiten und auch beschrieben, wie man die ersten Schritte gehen kann - etwas Grundwissen vorausgesetzt:

Mit GitHub hatte ich zuvor auch noch nicht gearbeitet, jedoch vor 15 Jahren immerhin mal mit Eclipse und einer anderen Versionsverwaltung. Zu GitHub gibt es viele Informationen im Netz - einfach mal danach suchen.

chirlu hat Recht, dass man sich den Source Code von PP auch ohne Anmeldung runterladen und anschauen kann. Wenn man jedoch beitragen will, wird es irgendwann notwendig. Das Coding habe ich mir im wesentlichen durch Anschauen und Debuggen erschlossen und auch dadurch, dass ich mir auf GitHub die Pull Requests anderer angesehen und daraus gelernt habe.

Also, Ärmel hochkrempeln und rein ins Vergnügen. :nerd_face:

2 Like

Jo, immer rein in die Tasten hauen.
Habe vor wenigen Tagen auch mein ersten Pull Request durchgeführt und @AndreasB hat diesen angenommen. Es war zwar nur eine Kleinigkeit, aber hey… StepByStep.

Abend, scheinbar werde ich mich dazu durchringen mit java zu arbeiten… :frowning: argh keine lust… :smiley:
also zu meiner frage: bin ich gezwungen eclipse zu verwenden oder kann ich auch IntelliJ verwenden? weil dies habe ich bereits… und wenn ich erweiterungen schreibe, muss ich diese dann auch in java schreiben oder kann ich zb auch python nutzen diese aber dann mit java aufrufen?
Grüße

Da PP Stand heute das Eclipse UI Framework nutzt, macht es m.M.n. wenig Sinn das in IntelliJ zu machen. Vor ein paar Jahren habe ich mir mal angeschaut wie gut IntelliJ Eclipse Projekte laden kann - kann es - aber die Anwendung starten/debuggen/etc. ist umständlich und schwer dann.

Theoretisch könnte man sicherlich auch in einer anderen Sprache entwickeln. Teilweise gibt es ja scho JavaScript code. Aber ich werde keine Python Interpreter einbauen und ausliefern. Und alles was in der Codebasis ist, sollte auch auf allen Plattformen laufen.

okay danke für die informationen.
ich muss nur noch herausfinden wie ich mich nun innerhalb des projekts bewegen muss damit ich dorthin finde wo ich hin möchte :smiley: wollte mir mal die API von Bodora anschauen und dazu eventuell eine erweiterung machen sollten meine programmierkenntnise dafür ausreichend sein

Der Bondora PDF Importer ist hier.